Startseite

[mk_page_section vertical_align="center" bg_repeat="no-repeat" bg_stretch="true" bg_video="yes" webm="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/3-boxing.mp4" poster_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/video-intro-preview-720px-1.jpg" video_opacity="1" adaptive_height="true" max_height="200" full_width="true" full_height="true" padding_top="0" padding_bottom="0" el_class="video-intro" sidebar="sidebar-1"][vc_column][/vc_column][/mk_page_section][vc_row fullwidth="true" equal_columns="true"][vc_column width="1/2"][vc_row_inner][vc_column_inner width="1/6" offset="vc_col-lg-2 vc_col-md-12 vc_hidden-md vc_hidden-sm vc_col-xs-12 vc_hidden-xs"][/vc_column_inner][vc_column_inner offset="vc_col-lg-8 vc_col-md-12 vc_col-xs-12"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][mk_fancy_title tag_name="h3" color="#040404" size="70" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-70"]Sortiment[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0" margin_bottom="40"][vc_column_text css=".vc_custom_1529304686502{margin-bottom: 0px !important;}"]Unser HAMMER BOXSPORT-Sortiment umfasst sowohl Einsteigerprodukte als auch professionelles Equipment für Leistungssportler. HAMMER BOXING steht für ein fortschrittliches, perfekt aufeinander abgestimmtes Box-Sortiment. Unsere Produkte garantieren eine moderne, funktionelle Detailausstattung und ein höchstes Qualitätsniveau für eine besonders lange Nutzungsdauer.[/vc_column_text][mk_button dimension="outline" size="large" url="sortiment" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR[/mk_button][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][/vc_column_inner][vc_column_inner width="1/6" offset="vc_hidden-md vc_hidden-sm vc_hidden-xs"][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][vc_column width="1/2" css=".vc_custom_1525623965050{background-color: #282828 !important;}"][vc_row_inner][vc_column_inner width="1/6" offset="vc_col-lg-2 vc_col-md-12 vc_hidden-md vc_hidden-sm vc_col-xs-12 vc_hidden-xs"][/vc_column_inner][vc_column_inner offset="vc_col-lg-8 vc_col-md-12 vc_col-xs-12"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][mk_fancy_title tag_name="h3" color="#ffffff" size="70" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-70"]Wissen[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0" margin_bottom="40"][vc_column_text el_class="text-white" css=".vc_custom_1529417466013{margin-bottom: 0px !important;}"]In unserem HAMMER Wissensbereich erfährst Du alles, was Du rund ums Boxen wissen musst. Welche Schlagtechniken gibt es? Was sind die besten Boxfilme aller Zeiten und wie kam der Kampfsport eigentlich zu uns nach Europa?Wir klären auf![/vc_column_text][mk_button dimension="outline" size="large" url="wissen" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0" outline_skin="light"]MEHR[/mk_button][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][/vc_column_inner][vc_column_inner width="1/6" offset="vc_hidden-md vc_hidden-sm vc_hidden-xs"][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][mk_page_section bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/parallax-startseite.jpg" bg_repeat="no-repeat" bg_stretch="true" enable_3d="true" video_color_mask="#ffffff" video_opacity="0" js_vertical_centered="true" padding_top="0" padding_bottom="0" sidebar="sidebar-1"][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-180"][mk_blockquote font_family="Roboto+Slab" font_type="google" font_size_combat="true" el_class="quote-40"]Wenn Du nichts veränderst, wird sich auch nicht verändern können! Mohammad Ali [/mk_blockquote][vc_empty_space height="" el_class="spacer-180"][/vc_column][/mk_page_section][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][mk_fancy_title tag_name="h3" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Sortiment[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0" margin_bottom="40"][mk_portfolio image_size="full" column="4" zoom_icon="false" el_class="portfolio-carousel"][/vc_column][/vc_row][vc_row fullwidth="true" fullwidth_content="false" css=".vc_custom_1525680396514{background-color: #282828 !important;}"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][vc_raw_html]JTNDZGl2JTIwY2xhc3MlM0QlMjJjb250ZW50LXZpZGVvJTIyJTNFJTBBJTNDaWZyYW1lJTIwd2lkdGglM0QlMjI3MjAlMjIlMjBoZWlnaHQlM0QlMjIzNjAlMjIlMjBzcmMlM0QlMjJodHRwcyUzQSUyRiUyRnd3dy55b3V0dWJlLmNvbSUyRmVtYmVkJTJGSktUZm1hV1h2SVElM0ZyZWwlM0QwJTIyJTIwZnJhbWVib3JkZXIlM0QlMjIwJTIyJTIwYWxsb3clM0QlMjJhdXRvcGxheSUzQiUyMGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSUyMiUyMGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiUzRSUzQyUyRmlmcmFtZSUzRSUwQSUzQyUyRmRpdiUzRQ==[/vc_raw_html][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-120"][mk_fancy_title tag_name="h3" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Wissen[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0" margin_bottom="40"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZwaGlsb3NvcGhpZSUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/philosophie-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]PHILOSOPHIE[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/philosophie/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZib3hpbmctYmFzaWNzJTJGJTIyJTNF[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/basics-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]BOXING BASICS[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/boxing-basics/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZ0cmFpbmluZyUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/training-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]TRAINING[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/training/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][/vc_column][/vc_row][vc_section full_width="stretch_row" css=".vc_custom_1525685052880{background-color: #282828 !important;}"][vc_row fullwidth="true" equal_columns="true"][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][mk_fancy_title tag_name="h3" color="#ffffff" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]HAMMER BOXING Shop[/mk_fancy_title][mk_fancy_title tag_name="h3" color="#ffffff" size="20" line_height="85" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Qualitäts-Equipment direkt vom Hersteller[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0" margin_bottom="40"][vc_row_inner is_fullwidth_content="false"][vc_column_inner width="1/2"][vc_column_text el_class="text-white" css=".vc_custom_1528900358605{margin-bottom: 0px !important;}"] Profi-Boxer, Amateure, Fitnessboxer und Freizeitboxer tragen unsere Boxhandschuhe und trainieren mit HAMMER Box-Equipment. HAMMER Box- Produkte garantieren eine moderne, funktionelle Detailausstattung und ein höchstes Qualitätsniveau für eine besonders lange Nutzungsdauer. Die für HAMMER typische Premium-Nahtverarbeitung und der Einsatz von High End-Materialien bieten Dir und Deinem Trainingspartner ein Maximum an Sicherheit für Sparring und Wettkampf. Boxtraining ist perfekt geeignet, um Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer zu trainieren und erfordert jede Menge Konzentration und Technik. Mit den Boxing-Produkten von HAMMER Boxing verbesserst Du in kurzer Zeit Deine Schlagkraft, Schlagschnelligkeit, Ausdauer und Koordination. Eine moderne Form des Boxsports ist Fitness Boxen und gehört inzwischen zu den anerkannten und besonders gesundheitsförderlichen Konditionssportarten. Es ist das perfekte und ganzheitliche Training für einen definierten und knackigen Körper. Im HAMMER Boxing Sortiment findest Du z.B. Boxsäcke mit Trefferpunkten und Punch-Zählern für ein abwechslungsreiches und forderndes Box-Training auch in den eigenen vier Wänden. [/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width="1/2"][vc_column_text el_class="text-white" css=".vc_custom_1528900405076{margin-bottom: 0px !important;}"]HAMMER Boxing bietet ein komplettes Sortiment an Boxing-Produkten für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profisportler. Alle Produkte sind perfekt für das Training im Studio und für zu Hause geeignet. Bei HAMMER BOXING findest Du von Boxhandschuhen über Standboxsäcke bis hin zu zahlreichem Trainingszubehör alles, was Du für Dein Training benötigst. Gerne beraten Dich unsere HAMMER Box-Experten zu unseren Produkten und finden mit Dir gemeinsam Deine optimale Trainingsausstattung. Der HAMMER-Hersteller Service garantiert selbstverständlich eine kurzfristige Beantwortung von Fragen zu Training Ernährung und Equipment auch nach dem Kauf.[/vc_column_text][vc_column_text el_class="text-white" css=".vc_custom_1526365477729{margin-bottom: 0px !important;}"]Jetzt beraten lassen. Wir freuen uns auf dich! Tel: 0731 - 974 88 571 Email: info@hammer-boxing.de[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][/vc_section]


Impressum

[vc_row][vc_column][vc_column_text css=".vc_custom_1529479647295{margin-bottom: 0px !important;}"] Hammer Sport AG Von-Liebig-Str. 21 89231 Neu-Ulm Telefon: 0731 974 88 518 Fax: 0731 974 88 40 Web: www.hammer-boxing.de E-Mail: info@hammer-boxing.de Zuständiges Finanzamt: Neu-Ulm USt.Id.: DE 130847741 Vorstand: Markus Hammer + Roland Mayer Aufsichtsratsvorsitzender: Rechtsanwalt Christian Dangel Zuständiges Gericht: Amtsgericht Memmingen HRB Nummer: 10613 Du erreichst unseren Kundendienst für Fragen Reklamationen und Beanstandungen unter Telefon: 0731 974 88 518 sowie per Email unter service@hammer.de. Für Anfragen kannst du auch das Kontaktformular auf unserer Internetseite nutzen. Es ist nicht gestattet, Bild und Textmaterial ohne Genehmigung des Betreibers vom Netz herunterzuladen, zu kopieren oder ausgedruckte Daten zu veröffentlichen. Anfragen können per E-Mail gestellt werden. [/vc_column_text][vc_empty_space el_class="spacer-70"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3"][vc_column_text css=".vc_custom_1529325172841{margin-bottom: 0px !important;}"] © pressmaster / Fotolia © fotoduets / Fotolia © somegirl / Fotolia © PrettyVectors / Fotolia © Mary Evans Picture Library 2017 / Fotolia © Antonio Diaz / Fotolia © artursfoto / Fotolia[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_column_text css=".vc_custom_1529325074798{margin-bottom: 0px !important;}"] © alswart / Fotolia © karepa / Fotolia © vikitora_sap / Fotolia © lassedesignen / Fotolia © masisyan / Fotolia © M.studio / Fotolia © alfa27 / Fotolia[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_column_text css=".vc_custom_1529325087182{margin-bottom: 0px !important;}"] © alfa27 / Fotolia © maxtimofeev / Fotolia © Drobot Dean / Fotolia © Dusan Kostic / Fotolia © Rocky Balboa (11/11) Movie CLIP - The Last Round (2006) HD / YouTube © Hans Eder / Fotolia © Artem Furman / Fotolia[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]


Wissen

[vc_row el_class="wissen-container"][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZwaGlsb3NvcGhpZSUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/philosophie-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]PHILOSOPHIE[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/philosophie/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR[/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZib3hpbmctYmFzaWNzJTJGJTIyJTNF[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/basics-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]BOXING BASICS[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/boxing-basics/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR[/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZ0cmFpbmluZyUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/training-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]TRAINING[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/training" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR[/mk_button][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][mk_blog style="grid" column="1" image_size="full" post_count="4" disable_meta="false" lazyload="true"][/vc_column][/vc_row]

Datenschutz

[vc_row][vc_column][vc_column_text css=".vc_custom_1528118542645{margin-bottom: 0px !important;}"] 1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung. Datenerfassung auf unserer Website Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen. Wie erfassen wir Ihre Daten? Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung. Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren. 2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Hinweis zur verantwortlichen Stelle Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: Hammer Sport AG Von-Liebig-Str. 21 89231 Neu-Ulm Telefon: 0731 974 88 518 E-Mail: info@hammer.de Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Auskunft, Sperrung, Löschung Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Widerspruch gegen Werbe-Mails Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. 3. Datenschutzbeauftragter Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Hammer Sport AG Michael Gablick Von-Liebig-Str. 21 89231 Neu-Ulm Telefon: 0731 974 88 518 E-Mail: info@hammer.de 4. Datenerfassung auf unserer Website Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Server-Log-Dateien Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifenden Rechners Uhrzeit der Serveranfrage IP-Adresse Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Kontaktformular Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Registrierung auf dieser Website Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten) Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. 5. Soziale Medien Pinterest Plugin Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA ("Pinterest") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy. 6. Analyse Tools und Werbung Google Analytics Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. IP Anonymisierung Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Browser Plugin Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Widerspruch gegen Datenerfassung Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: [google_analytics_optout]Google Analytics deaktivieren.[/google_analytics_optout]. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Auftragsdatenverarbeitung Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um. Demografische Merkmale bei Google Analytics Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen. Matomo (ehemals Piwik) Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden. Google Analytics Remarketing Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden. Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden. Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen. Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/. Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat. Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/. Google AdWords und Google Conversion-Tracking Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”). Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Google reCAPTCHA Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html. 7. Newsletter Newsletterdaten Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt. 8. Plugins und Tools YouTube Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google Web Fonts Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. Google Maps Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. 9. Zahlungsanbieter PayPal Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Über uns

[mk_page_section bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/titelbild.png" bg_repeat="no-repeat" bg_stretch="true" adaptive_height="true" padding_top="0" padding_bottom="0" sidebar="sidebar-1"][vc_column][/vc_column][/mk_page_section][mk_page_section bg_repeat="no-repeat" sidebar="sidebar-1"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]HAMMER Boxing[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/mk_page_section][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1529305748420{margin-bottom: 0px !important;}"] Boxen ist der ideale Sport, um den ganzen Körper zu trainieren und fit zu halten. Nahezu alle Muskelgruppen werden beansprucht, das Herz-Kreislaufsystem wird gefordert und nicht zuletzt macht Boxen einfach unglaublich viel Spaß! Nicht weiter verwunderlich, dass Boxen in den letzten Jahren immer mehr zum Trendsport unter Männer und Frauen gleichermaßen geworden ist. Beim Boxen kommt es, wie bei vielen anderen Sportarten auch, extrem auf das richtige Equipment an. Je hochwertiger Deine Ausrüstung, umso geringer ist das Risiko, Dich während des Trainings zu verletzen. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-20"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title font_family="none" el_class="font-22 font-bold"]Hoher Qualitätsstandard[/mk_fancy_title][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1528902358176{margin-bottom: 0px !important;}"] Und genau hier liegt der Haupt-Anspruch von HAMMER Boxing: In der Qualität. HAMMER BOXING steht für ein fortschrittliches, perfekt aufeinander abgestimmtes Box-Sortiment. Unsere Produkte garantieren eine moderne, funktionelle Detailausstattung und ein höchstes Qualitätsniveau für eine besonders lange Nutzungsdauer. Die für HAMMER typische Premium-Nahtverarbeitung und der Einsatz von High End-Materialien bieten ein Maximum an Sicherheit für Sparring und Wettkampf. Unser HAMMER BOXSPORT-Sortiment umfasst sowohl Einsteigerprodukte als auch professionelles Equipment für Leistungssportler. Die Zusammenarbeit mit Box-Gyms und Kooperationen wie z.B. mit 20th Century Fox zum Filmstart von Rocky Balboa VI bezeugen die Qualität und Kompetenz der HAMMER BOXSPORT-Produkte. HAMMER Boxing ist eine Marke der HAMMER Sport AG. Neben Boxartikeln vertreibt HAMMER Sport auf www.hammer.de ein großes Sortiment an Kraft- und Ausdauerprodukten. [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-30"][vc_single_image image="1453" img_size="large"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-30"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title font_family="none" el_class="font-22 font-bold"]HAMMER Expertenberatung: 0731 974 88 518[/mk_fancy_title][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1528901992889{margin-bottom: 0px !important;}"] Unser Serviceteam besteht aus staatlich geprüften Fitnesstrainern und erfahrenen Produktberatern. Wir von BOXING HAMMER leben Fitness und wissen, wovon wir sprechen. Fitness, Training und Ernährung - wir kennen uns aus und nehmen uns gerne Zeit für Dich. Selbstverständlich auch nach dem Kauf Deines Boxequipments. Wir freuen uns auf Deinen Anruf (0731 974 88 518) [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Sortiment

[vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text css=".vc_custom_1529397735336{margin-bottom: 0px !important;}"]Boxprofis, Amateure, Fitnessboxer und Heimanwender tragen unsere Handschuhe und trainieren mit unserem Equipment. Dieses gewährleistet Dir und Deinem Trainingspartner ein Maximum an Sicherheit. Durch den Einsatz von bestem Material und präziser Verarbeitung ist es HAMMER BOXING gelungen, langlebiges Boxequipment der Premiumklasse zu erschaffen, das neue Maßstäbe setzt.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space el_class="spacer-70"][mk_portfolio image_size="full" column="4" zoom_icon="false" el_class="portfolio-carousel"][/vc_column][/vc_row] Boxhandschuhe, Boxzubehör, Boxsäcke, Box-Sets

Diese Fitnessgeräte machen Dich fit für den Ring

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Diese Fitnessgeräte machen Dich fit für den Ring[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528101964119{margin-bottom: 0px !important;}"]Wer denkt, stählerne Oberarme reichen aus, um ein guter Boxer zu werden, stand wohl noch nie selber im Ring. Denn neben der Schlagkraft braucht es noch Einiges mehr, um einen Kampf für sich zu entscheiden: Ausdauer, eine gute Koordination und nicht zuletzt starke Nerven. Dementsprechend vielfältig sieht auch das Training eines guten Boxers aus.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"] Boxer Starter Kit [/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528102038852{margin-bottom: 0px !important;}"] Boxhandschuhe, ein Springseil, Kurzhanteln und ein Medizinball [/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528102078755{margin-bottom: 0px !important;}"]gehören zum absoluten Starter Kit eines jeden Boxers. Gute Boxhandschuhe sind bei jedem Training im Ring oder am Sandsack unerlässlich. Sie schützen Dich und Deinen Trainingspartner vor Verletzungen und sollten aus hochwertigen Materialien bestehen, damit ein maximaler Schutz gewährleistet werden kann.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528102154003{margin-bottom: 0px !important;}"]Das Springseil eignet sich sowohl zum Aufwärmen als auch um die Koordination zu verbessern. Wenn Du mal keine Zeit fürs Studio hast oder an Deinem trainingsfreien Tag doch noch ein bisschen Sport machen möchtest, kannst Du guten Gewissens auf Dein Seil zurückgreifen.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][vc_single_image image="1205"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528102962750{margin-bottom: 0px !important;}"]Kurzhanteln und Medizinbälle lassen sich prima in Dein Kraft Workout integrieren. Mit einem Medizinball kannst Du besonders effektiv die Schlagkraft verbessern. Stelle Dich dazu vor eine (stabile!) Wand und schmeiße den Ball überkopf dagegen und fange ihn anschließend wieder. Wenn Dir die Kraft ausgeht, lege eine kurze Verschnaufpause ein und wiederhole das Ganze.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/6"][vc_single_image image="1203"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528103023395{margin-bottom: 0px !important;}"]Mit Kurzhanteln lassen sich diverse Muskelpartien, die Du zum Boxen brauchst, trainieren. Besonders wichtig für einen starken Schlag sind gut trainierte Schultern, Oberarme, eine muskulöse Brust und ein stabiler Rumpf. Wir haben für Dich ein Kurzhantel-Ganzkörper-Workout zusammengestellt, welches Du prima auch zuhause nachmachen kannst.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row fullwidth="true" fullwidth_content="false" css=".vc_custom_1526374280342{padding-top: 20px !important;}"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"] Wird oft vernachlässigt: Die Ausdauer [/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528103178741{margin-bottom: 0px !important;}"]Wer einen ganzen Kampf im Ring durchhalten möchte, muss auch konditionell fit sein. Gerade Anfänger vernachlässigen das Ausdauertraining oft, stürzen sich voll und ganz ins Kraft- und Boxtraining und erleben spätestens bei ihrem ersten Kampf das große Erwachen, wenn nach der ersten Runde schon die Puste raus ist.[/vc_column_text][vc_single_image image="1204" img_size="full"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528103257262{margin-bottom: 0px !important;}"]Ein Rudergerät eignet sich für Boxer besonders gut, um die nötige Kondition zu bekommen, da neben der Ausdauer Beine und Arme mittrainiert werden. Zudem werden bei der Ruderbewegung über 80 Prozent der gesamten Muskulatur beansprucht. Wir empfehlen das HAMMER Rudergerät Aquon Waterflow, welches sich durch sein ausgeklügeltes Wasserwiderstandssytsem präzise auf das jeweilige Fitnesslevel einstellen lässt.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528103317678{margin-bottom: 0px !important;}"]Auch das klassische Lauftraining eignet sich für Boxer, um in Form zu kommen. Wer, unabhängig vom Wetter und absolut flexibel trainieren möchte, kann sich ein eigenes Laufband zulegen. Achte beim Kauf darauf, dass das Laufband eine Incline-Funktion besitzt, also höhenverstellbar ist. Wir empfehlen das FINNLO Laufband Endurance, welches mit 15 Prozent eine maximale Steigungsfunktion hat.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1201" img_size="large"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1202" img_size="large"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528103520270{margin-bottom: 0px !important;}"]Wem klassische Sit Ups auf Dauer zu langweilig sind, kann speziell die seitlichen und geraden Bauchmuskeln mit unserem Ab Trax stärken. Der vorgegebene Bewegungsablauf ermöglicht einen besonders schnellen und sicheren Aufbau von Bauchmuskulatur, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528103565635{margin-bottom: 0px !important;}"]Wer voll durchstarten will, ist mit einer eigenen Kraftstation perfekt ausgestattet, um alle Muskelpartien gezielt und isoliert trainieren zu können. An der Bio Force lässt sich zudem perfekt auch die Schlagkraft verbessern. Stelle dazu die Seilzüge auf Schulterhöhe und positionier Dich stehend mit dem Rücken zur Station. Greife nun rechts und links die Griffe und boxe vor Dich in die Luft.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Boxen: Das perfekte Ganzkörpertraining für Körper und Geist

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Boxen: Das perfekte Ganzkörpertraining für Körper und Geist[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527693039286{margin-bottom: 0px !important;}"]Die Zeiten, in denen Boxer belächelt und als hohle Schlägertypen abgestempelt werden, gehören der Vergangenheit an. Längst ist der Boxsport salonfähig, gar zum Trendsport unter Männern und Frauen gleichermaßen geworden. Und das kommt nicht von ungefähr. Anders als bei nahezu jeder anderen Sportart werden beim Boxen sowohl Kraft und Ausdauer als auch die mentale Stärke gefordert. Jeder einzelne Schlag beansprucht gleichzeitig Schultern, Bizeps, Trizeps, Brust und Rücken. Durch Kicks und Beintechniken kommen auch Oberschenkel, Po und Waden garantiert nicht zu kurz. Zudem verbrennt der Körper während einem intensiven, 30-minütigen Boxtraining durchschnittliche 500 (!) Kalorien (zum Vergleich: Das entspricht etwa einer Tafel Schokolade oder einem Cheeseburger mit Pommes). Hinzu kommt, dass Boxen der perfekte Sport zum Dampf ablassen ist – langfristig kannst Du durch gezieltes Boxtraining deutlich ausgeglichener und entspannter werden. Und das Beste? Du musst Dich zum Boxen nicht zwingend in einem Verein anmelden – ein Boxsack lässt sich ganz einfach zu Hause im Wohnzimmer anbringen und steht jederzeit für Dein Workout bereit.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Kurz und knackig: HIIT-Workout am Boxsack[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527693295419{margin-bottom: 0px !important;}"]Wenn Du die Grundtechniken beherrschst, kannst Du durch gezielte Workouts die Intensität Deines Trainings erhöhen. Dazu eignet sich besonders ein kurzes aber intensives Intervalltraining. Bei einem solchen HIIT-Training wird Dein Stoffwechsel maximal angekurbelt und Du verbrennst durch den Nachbrenneffekt bis zu 20 % mehr Kalorien als bei einem normalen Workout. Wir haben nachfolgend drei hochintensive Intervalltrainings zusammengestellt, die Deine Muskeln so richtig zum Glühen bringen.[/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Workout 1[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528093146506{margin-bottom: 0px !important;}"]Gesamtdauer: 10 Minuten Intensität: 10-mal 30 Sekunden Boxen mit jeweils 30 Sekunden Pause [/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528093170990{margin-bottom: 0px !important;}"]Bei diesem Workout handelt es sich um Durchschlagserien. Versuche möglichst viele und kräftige Schläge innerhalb der Belastungsphasen von jeweils 30 Sekunden anzubringen. Bei diesem Workout wirst Du schnell bemerken, wie kurz (in den Pausen) beziehungsweise wie lang (in den Belastungsphasen) 30 Sekunden sein können. Diese Trainingsform schult die Schnellkraft, die anaerobe Kapazität sowie das körperliche und geistige Durchhaltevermögen.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Workout 2[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528093213724{margin-bottom: 0px !important;}"]Gesamtdauer: 11 Minuten Intensität: 3-mal 3 Minuten Boxen mit jeweils 1 Minute Pause[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528093224472{margin-bottom: 0px !important;}"]Im Zentrum dieses Workouts stehen technisch saubere Schläge mit möglichst hoher Treffsicherheit und Kraft, sowie eine gute Beinarbeit. Auspowern in den ersten beiden Minuten einer Runde kann sich rächen. Entscheidend ist es, die vollen drei Minuten einer jeden Runde gleichmäßig zu gestalten. Bei diesem Workout steht nicht die Schnellkraft im Vordergrund, sondern die Dosierung der Kräfte – ganz wie in einem echten Boxkampf.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1176" img_size="large"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Workout 3[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528093254628{margin-bottom: 0px !important;}"]Gesamtdauer: etwa 25 Minuten Teil 1: 5-mal 30 Sekunden Boxen mit jeweils 30 Sekunden Pause Anschließend eine Minute Pause Teil 2: 3-mal 3 Minuten Boxen mit jeweils 1 Minute Pause Anschließend eine Minute Pause Teil 3: 3-mal 30 Sekunden Boxen mit jeweils 30 Sekunden Pause Anschließend eine Minute Pause Teil 4: 1-mal Power Boxen bis zur Erschöpfung[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528093266086{margin-bottom: 0px !important;}"] Bei diesem Workout kommen mehrere Spielarten zusammen. Du beginnst mit fünf 30-sekündigen Durchschlagsserien (wie beim Intervall-Workout I), in denen Dein Herz-Kreislauf-System auf Hochtouren arbeiten muss und die Muskulatur bereits übersäuert. Nach einer kurzen Unterbrechung folgt eine Simulation von drei Runden (wie beim Intervall-Workout II). Für Dich besteht hierbei die Hauptaufgabe darin, den Spagat zwischen Erholung und Aktivität in der Beinarbeit sowie beim Schlagen zu schaffen. Nach einer weiteren kurzen Pause folgen drei weitere 30-sekündige Serien, in denen es um Geschwindigkeit und maximalen Krafteinsatz geht. Als Krönung schließt Du die Einheit mit einer letzten, hochintensiven Sequenz schneller Schläge ab.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528093276348{margin-bottom: 0px !important;}"]Quelle Traningsplan: Sofimo[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Die richtige Ernährung beim Boxen

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Die richtige Ernährung beim Boxen[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527685648624{margin-bottom: 0px !important;}"]Dein Training kann noch so intensiv sein, wenn Du langfristig nicht auch Deine Ernährung umstellst, werden weder die Pfunde purzeln noch wirst Du Dich zum Hulk verwandeln. Der Grund für stagnierende Trainingsfortschritte liegt oft nicht am Trainingsplan, sondern viel mehr im Kühlschrank. Damit Du nicht zu jenen gehörst, welche die Boxhandschuhe nach kurzer Zeit schon genervt wieder im Keller verstauen, geben wir in diesem Artikel Tipps, worauf Du bei Deiner Ernährung achten solltest, damit Dein Boxtraining maximale Wirkung erzielen kann.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Sixpack oder Bikinibody?[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527685679491{margin-bottom: 0px !important;}"]Grundsätzlich muss Dir vorab bewusst sein, ob Du durch das Training in erster Linie abnehmen oder Muskeln aufbauen möchtest. Zwar ist die Ernährung prinzipiell dieselbe, zum Muskelaufbau musst Du allerdings deutlich mehr Kalorien zu Dir nehmen, während Du bei einer Diät ein leichtes Kaloriendefizit anstreben solltest. Konkret heißt das, dass Deine tägliche Kalorienzufuhr (je nach Intensität und Häufigkeit Deines Trainings) während einer Diät bei einer Frau um die 1200 bis 1500 kcal, beim Mann zwischen 1400 und 1700 kcal liegen sollte. Wenn Du Muskeln aufbauen möchtest, solltest Du täglich mindestens 300 bis 700 kcal mehr zu Dir nehmen. Versuche diesen Kalorienüberschuss möglichst durch verschiedene Eiweißquellen (Magerquark, Eier, Hühnchenfleisch, Haferflocken...) zu decken, da Eiweiß den Muskelaufbau fördert.[/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Ein bisschen von allem[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527685723312{margin-bottom: 0px !important;}"]Die Ernährung eines Boxers sollte sich an den empfohlenen Mengen der drei Hauptnährstoffe Kohlenhydrate, Fette und Proteine orientieren. Boxen kostet den Körper viel Energie, die er über die Nahrung aufnehmen muss. Vermeide daher extrem einseitige Diäten wie Lowcarb oder Lowfat.[/vc_column_text][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Kohlenhydrate[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527685762810{margin-bottom: 0px !important;}"]Kohlenhydrate lassen sich besonders schnell verstoffwechseln und liefern dem Körper so schnelle Energie. Ein Boxer muss während eines Wettkampfes über zwölf Runden jeweils drei Minuten ein enorm hohes Energielevel halten können, weshalb Kohlenhydrate zur essentiellen Grundversorgung eines jeden Boxers gehören.[/vc_column_text][vc_single_image image="1129" img_size="full"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527687085115{margin-bottom: 0px !important;}"]Wenn Du Dich jetzt über eine extra Portion Nudelsalat und knusprige Croissants freust, müssen wir Dich leider enttäuschen. Denn: Kohlenhydrate sind nicht gleich Kohlenhydrate. Grundsätzlich bestehen die Energielieferanten aus Zucker und Stärke und lassen sich in drei Kategorien unterteilen: Einfachzucker, Zweifachzucker sowie Mehrfach- und Vielfachzucker. Du solltest möglichst wenig Produkte mit Einfachzucker (Zucker, Süßigkeiten, Honig, Traubenzucker) zu Dir nehmen, da diese kaum Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Zudem liefert Zucker dem Körper zwar kurzfristig Energie, lässt den Athleten aber ebenso schnell wieder in ein Loch fallen, da der Blutzuckerspiegel genauso schnell absinkt, wie er zuvor angestiegen ist.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527687102800{margin-bottom: 0px !important;}"]Mehrfachzucker hingegen werden nur sehr langsam verdaut und geben dem Körper über einen längeren Zeitraum Energie. Der Körper schüttet weniger Insulin aus, Heißhungerattacken gibt es nicht mehr. Vor allem Kartoffeln, Gemüse und Vollkornprodukte enthalten einen großen Anteil Mehrfachzucker. Für mehr Power während des Trainings empfehlen wir unmittelbar davor eine Banane zu essen.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Fette[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527687134958{margin-bottom: 0px !important;}"]Fette gelten neben Kohlenhydraten als Hauptenergielieferant und sind in den meisten Fällen nicht nur gesund, sondern lebensnotwendig. Bestimmte Vitamine wie Vitamin A, D und E können nur mit Hilfe von Fetten vom Körper verarbeitet werden. Aber auch hier muss man zwischen den „guten“, den gesättigten und den „schlechten“, den ungesättigten Fettsäuren unterscheiden. Gesättigte Fettsäuren kommen vor allem in Butter, Wurst oder Frittiertem vor und sollten nicht in großen Mengen verzehrt werden, da diese Fette das Risiko von Ablagerungen in den Blutgefäßen und damit von Herzerkrankungen drastisch erhöhen.[/vc_column_text][vc_single_image image="1128" img_size="full"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527687153698{margin-bottom: 0px !important;}"]Ungesättigte Fettsäuren hingegen gelten als gesund. Sie senken den Cholesterinspiegel, fördern den Stoffwechsel und stärken die Zellmembran. Ungesättigte Fettsäuren werden nochmal in einfach und mehrfach gesättigt unterteilt. Die einfachen Fettsäuren sind leicht verdaulich und kommen beispielsweise in Rapsöl, Nüssen, Avocados und Olivenöl vor. Die mehrfach gesättigten Fettsäuren kann der Körper nicht selbst herstellen, sind für den Körper aber sehr wichtig, da diese für die Bildung von essentiellen, hormonähnlichen Regulatorstoffen zuständig sind. Zu der Gruppe gehören unter anderem die Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren. Diese sind für Boxer besonders wichtig, weil sie für die Produktion von Prostaglandinen gebraucht werden, einem Hormontyp, der dafür sorgt, dass der Körper richtig arbeitet.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527687165226{margin-bottom: 0px !important;}"]Diätassistenten empfehlen, dass Boxer sicherstellen sollten, dass 15 Prozent ihrer täglichen Ernährung aus einfach – ungesättigten Fetten besteht.[/vc_column_text][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Eiweiße[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527687214700{margin-bottom: 0px !important;}"]Gerade nach einem Kampf oder einem harten Trainingstag verspüren Boxer aufgrund kleiner Risse oft Schmerzen im Muskel. Eiweiß, auch Proteine genannt, helfen bei der Regeneration beanspruchter Zellen und verhindern das Schrumpfen der Muskeln. Hühnchen, Thunfisch, Eier und mageres Fleisch sind gute Quellen für Proteine, genauso wie Protein Shakes, obwohl diese nur in Kombination mit intensiven Trainingseinheiten eingesetzt werden sollten. Idealerweise sollte ein Boxer für den konzentrierten Muskelaufbau einen Shake morgens nach dem Aufstehen und einen weiteren während oder unmittelbar nach dem Training zu sich nehmen.[/vc_column_text][vc_single_image image="1130" img_size="full"][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Wasser[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527687256278{margin-bottom: 0px !important;}"]Wasser ist wesentlich, um langfristig gesund zu bleiben. Es hält die Zellen gesund und entgiftet den Körper. Zudem mobilisiert Wasser den Stoffwechsel, wodurch der körpereigene Kalorienverbrauch angekurbelt wird. Wer einen so harten Sport wie Boxen ausführt, muss besonders darauf achten, vor, während und nach dem Training genug Wasser zu trinken, da bei hoher Anstrengung die Gefahr der Dehydration groß ist.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Warum das Warm Up nicht zu kurz kommen sollte

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Warum das Warm Up nicht zu kurz kommen sollte[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527684171669{margin-bottom: 0px !important;}"]Gerade nach einem langen Tag im Büro oder in der Schule ist es verständlich, dass Du es kaum erwarten kannst, endlich in Deine Boxhandschuhe zu schlüpfen und mit dem Training loszulegen. Das ausgiebige Warm Up kann da schon mal auf der Strecke bleiben. Dabei ist die Aufwärmphase enorm wichtig - nicht nur zur Vorbeugung von Verletzungen. Der Körper wird auf Betriebstemperatur gebracht, Dein Stoffwechsel angeregt, die Muskelleistung erhöht und so die Regeneration nach dem Training beschleunigt. Zudem erweitert eine richtige Erwärmung die Konzentrationsfähigkeit, was gerade beim Boxen besonders wichtig ist. Grundsätzlich gilt aber: Übertreibe es nicht! Wenn Dein Warm Up zu viel Energie kostet, ist Dein Muskel bereits erschöpft, bevor Du mit dem eigentlichen Training begonnen hast. [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Das richtige Warm Up[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527684254775{margin-bottom: 0px !important;}"] Es muss nicht immer langweiliges Rumhüpfen oder Seilspringen sein. Mit ein bisschen Fantasie kannst Du Dein Aufwärmtraining richtig abwechslungsreich gestalten. Wichtig ist, dass Du den Fokus auf jene Muskelpartien legst, die später am meisten beansprucht werden. Vor dem Boxtraining also Schultern, Handgelenke und eventuell die Beine besonders sorgfältig aufwärmen. Wenn der Platz es zulässt, kannst Du zu Beginn locker ein paar Runden laufen und so den Körper langsam in Schwung bringen. Statt stumpf im Kreis herumzurennen, integriere verschiedene Übungen in Deinen Lauf. Du kannst Deine Beine abwechselnd vorne Richtung Brust und nach hinten zum Gesäß ziehen. Anschließend läufst Du eine Runde seitlich oder lässt zusätzlich Deine Arme kreisen. Nach ca. zehn Minuten lockerem Laufen sollten Deine Muskeln und Gelenke warm genug sein. Du kannst zum Gehen übergehen und zum Abschluss noch die Handgelenke, Kopf und Nacken langsam kreisen lassen. [/vc_column_text][vc_single_image image="1110" img_size="full"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527685026549{margin-bottom: 0px !important;}"]Wenn Du weniger Platz zur Verfügung hast, eignet sich auch das Seilspringen hervorragend zum Aufwärmen. Beginne locker in normalem Tempo zu springen, steigere die Intensität und werde wieder langsamer, bevor Dir die Puste ausgeht. Um zusätzlich Deine Konzentration und Koordination zu fördern, kannst Du kleine Tricks wie Überkreuz oder einbeiniges Hüpfen in Dein Warm Up integrieren. Nach 5-10 Minuten springen solltest Du Deine Muskeln zwar spüren, aber nicht erschöpft sein. Bevor Du nun mit dem eigentlichen Training beginnst, kannst Du noch ein bis zwei Runden zu jeweils zwei Minuten Schattenboxen. Beim Schattenboxen schlägst Du in die Luft, kämpfst gegen einen imaginären Gegner. Als Anfänger solltest Du dabei auf zusätzliche Gewichte zunächst verzichten und langsam starten. Konzentriere Dich mehr auf die korrekte Ausführung der einzelnen Schläge und Schlagtechniken. Gegen Ende des Schattenboxens erhöhst Du das Tempo auf etwa 80%. Gib Dir und Deinem Körper nun einen kurzen Moment Zeit, um wieder voll zu Kräften zu kommen. Schließe die Augen, spanne einzeln nochmal jeden Muskel an und stelle Dich mental auf das kommende Training ein. Spätestens jetzt solltest Du den Alltagsstress und alles andere hinter Dir gelassen haben und voll und ganz im Hier und Jetzt angekommen sein. [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Cool Down nach dem Training[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527685373147{margin-bottom: 0px !important;}"]Nach dem Training ist vor dem Training und das gilt für das Boxen genauso wie für jede andere Sportart auch. Körper und Geist müssen „runterkommen“ und sich daran gewöhnen, dass sich die Leistung nun wieder verringert. Nimm hierfür einen Tennisball, den Du locker, wie einen Basketball, auf den Boden aufschlagen lässt. Verlagere Dein Gewicht gleichzeitig vom einen aufs andere Bein. Auch eine kurze, lockere Session Schattenboxen lockert Deinen Muskel und bringt Deinen Körper auf Normaltemperaturen zurück.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Techniken

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Techniken[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527671795181{margin-bottom: 0px !important;}"]Kraft und Ausdauer sind für einen guten Boxer zwar unerlässlich, die richtige (Schlag) Technik und eine gute Motorik entscheiden schlussendlich aber über Sieg oder Niederlage.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527671807032{margin-bottom: 0px !important;}"]Wie in jeder Sportart lässt sich die richtige Technik nicht über Nacht aneignen, sondern setzt hartes Training und eine Menge Erfahrung voraus.[/vc_column_text][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Die Grundstellung[/mk_fancy_title][vc_column_text css=".vc_custom_1527671847601{margin-bottom: 0px !important;}"]Der sichere Stand ist für den Boxer das wichtigste und Ausgangsposition aller Schläge. Je besser Du stehst, umso leichter kannst Du angreifen und verteidigen.[/vc_column_text][vc_single_image image="1085" img_size="full"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527671947894{margin-bottom: 0px !important;}"] Nimm eine lockere Schrittposition ein. Dabei sind beide Fußspitzen nach vorne gerichtet. Die hintere Ferse wird leicht angehoben. Das Körpergewicht ist gleichmäßig über den ganzen Fuß verteilt. Der Schwerpunkt liegt dabei immer stabil in der Mitte. Gehe leicht in die Knie, die Beine bleiben angespannt. So kannst Du explosiv agieren und schnell reagieren. Jetzt den Oberkörper leicht nach vorne neigen. Hebe Deine geschlossenen Fäuste ungefähr auf Kinnhöhe an. Deine Handrücken zeigen dabei nach außen. Beide Ellenbogen liegen grundsätzlich am Körper an. Neige den Kopf etwas nach unten und ziehe das Kinn locker zur Brust. Die vordere Führhand ist dabei etwa 90º angewinkelt. [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Die Doppeldeckung[/mk_fancy_title][vc_column_text css=".vc_custom_1527672005479{margin-bottom: 0px !important;}"]Die Doppeldeckung ist eine gute Möglichkeit, um während des Kampfes den Gegner auszumachen und dabei selbst wieder etwas Luft zu holen.[/vc_column_text][vc_single_image image="1084" img_size="full"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527682200189{margin-bottom: 0px !important;}"] Stelle Dich in Position und nimm anschließend wie auf dem Foto beide Hände zum Kopf. Die Handinnenflächen sind dabei zur Stirn gerichtet. So verhinderst Du, dass Du Dich bei gegnerischer Schlageinwirkung selbst triffst. Ellenbogen und Unterarme decken dabei die Körperpartien leicht ab. Deine Fäuste (Handschuhe) schützen den Kopf. Ziehe gleichzeitig locker Dein Kinn etwas zur Brust. Halte die Fäuste einen Spaltbreit auseinander, um hindurch gucken zu können. Dabei sollte kein (gegnerischer) Handschuh durch diese Lücke passen. Behalte Deinen Kontrahenten immer im Blickfeld! Dein Blick ist immer nach vorne gerichtet und nie auf den Boden. Der Oberkörper ist leicht nach vorne gebeugt. Bei der Deckungsarbeit ziehst Du die Ellenbogen etwas näher zur Brust heran. Achte darauf, den Oberköper in der gezeigten Position zu halten. [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Linke Gerade[/mk_fancy_title][vc_column_text css=".vc_custom_1527672114736{margin-bottom: 0px !important;}"]Über 70% der Schläge werden im Kampf mit der Führhand ausgeführt, weil man mit dieser hervorragend punkten kann. Nach der eigenen Ausführung ist es enorm wichtig, schnell wieder in eine feste Standposition zurück zu finden, um sofort auf eventuelle gegnerische Konter reagieren zu können.[/vc_column_text][vc_single_image image="1086" img_size="full"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527672140936{margin-bottom: 0px !important;}"] Stoße aus der Grundstellung die linke Faust in Kopfhöhe direkt nach vorne. Faust, Ellenbogen und Schulter bilden dabei eine Gerade. Während der Stoßbewegung drehst Du die Faust um 90º, so dass Dein Ellenbogen nach außen zeigt. Hebe die linke Schulter beim Stoßen etwas an, um Dein Kinn vor gegnerischen Treffern zu schützen. Gleichzeitig drehst Du das vordere Bein über den Fußballen etwas nach innen und schiebst den vorderen Hüftbereich in Schlagrichtung. Das Gewicht ist dabei gleichmäßig auf beiden Füßen verteilt. Nach der Ausführung gehst Du über den selben Bewegungsablauf wieder in die Grundstellung zurück. Zum weiteren Schutz bleibt während der gesamten Übung die rechte Faust am eigenen Kinn. Der rechte Ellenbogen schützt dabei Deinen Oberkörper. [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Die Rechte[/mk_fancy_title][vc_column_text css=".vc_custom_1527672180021{margin-bottom: 0px !important;}"]Wegen der hohen Schlagwirkung hat die Rechte im Kampf die Aufgabe Treffer am gegnerischen Kopf zu erzielen. Somit besitzt die Rechte ein hohes Knock Out-Potential.[/vc_column_text][vc_single_image image="1088" img_size="full"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527672213838{margin-bottom: 0px !important;}"] Verlagere aus der Grundstellung heraus das Gewicht auf das vordere Standbein Drücke dabei den Körper über den hinteren Fußballen mit angehobener Ferse nach vorne. Dein rechter Hüftbereich und Deine rechte Schulter rotieren dabei nach vorne, die Hüfte wird während der Ausführung eingedreht. Gleichzeitig wird die linke Schulter zurückgezogen Stoße die rechte Faust ansatzlos nach vorne Während des Stoßes werden Faust und Ellenbogen um 90º eingedreht, so dass der Ellenbogen nach außen zeigt. Das Kinn wird locker zur Brust gezogen und wird durch die rechte Schulter abgedeckt. Der Ellenbogen der linken Schlaghand bleibt dicht am Körper liegen. Bewege Dich nach der Ausführung unter Einbehaltung Deiner Deckung wieder in die Ausgangsstellung zurück [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Meidbewegung[/mk_fancy_title][vc_column_text css=".vc_custom_1527672254475{margin-bottom: 0px !important;}"]Der Verbund von Außenhand, Unterarm und Ellenbogen funktioniert wie ein Schutzschild.[/vc_column_text][vc_single_image image="1087" img_size="full"][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Zur rechten Seite:[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527672347626{margin-bottom: 0px !important;}"] Gehe in der Ausgangsposition locker in die Knie und verlagere das Gewicht auf das hintere Bein. Drehe gleichzeitig das vordere Bein über den Fußballen etwas nach innen (vom Partner wegzeigend) und hebe dabei die Ferse etwas an. Du kannst Deine Kopf- und Gesichtspartie schützen, indem Du Deine Außenhand etwas anhebst (siehe Abbildung). [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]Zur linken Seite:[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527672381147{margin-bottom: 0px !important;}"] Gehe in der Ausgangsposition locker in die Knie und verlagere das Gewicht etwas mehr auf das vordere Bein. Drehe dann das hintere Bein gleichzeitig mit angehobener Ferse über den Fußballen nach innen. Zum Schutz von Körper und Gesicht den rechten Arm, wie in der Abbildung gezeigt, etwas anheben. [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Gewichtsklassen im Boxen

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Gewichtsklassen im Boxen[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527662211448{margin-bottom: 0px !important;}"]Dass ein Kampf zwischen einem 50kg leichten „Fliegengewicht“ und einem doppelt so schweren, austrainierten Boxer alles andere als fair wäre, liegt auf der Hand. Je größer und stärker der Sportler, umso mehr Energie kann dieser naturgemäß in seine Schläge setzen. Damit ein Kampf unter möglichst fairen Bedingungen ausgetragen werden kann, gibt es verschiedene Gewichtsklassen. Die Einteilung unterscheidet sich zudem bei Profi- und Amateurboxern.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527662223735{margin-bottom: 0px !important;}"]In Profikreisen existieren – je nach Verband (z.B. IBF, WBA, WBC, WBO) - unterschiedliche Bezeichnungen. Auch wenn die Klassen teilweise unterschiedlich genannt werden, sind die jeweiligen Limits verbands- und länderübergreifend stets dieselben.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Gewichtsklassen im Amateurboxen:[/mk_fancy_title][mk_table style="style2"] Gewichtsklassen Bezeichnung Gewicht Halbfliegengewicht 46 bis 49 kg Fliegengewicht bis 52 kg Bantamgewicht bis 56 kg Leichtgewicht bis 60 kg Halbweltergewicht bis 64 kg Weltergewicht bis 69 kg Mittelgewicht bis 75 kg Halbschwergewicht bis 81 kg Schwergewicht bis 91 kg Superschwergewicht über 91 kg [/mk_table][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Im Profiboxen wird in deutlich mehr Klassen unterteilt:[/mk_fancy_title][mk_table style="style2"] Gewichtsklassen Bezeichnung Gewicht Strohgewicht bis 47,6 kg Halbfliegengewicht bis 49 kg Fliegengewicht bis 50,8 kg Superfliegengewicht bis 52.2 kg Bantamgewicht bis 53,5 kg Superbantamgewicht bis 55,2 kg Federgewicht bis 57,2 kg Superfedergewicht bis 59 kg Leichtgewicht bis 61,2 kg Superleichtgewicht bis 63,5 kg Weltergewicht bis 66,7 kg Superweltergeicht bis 69,9 kg Mittelgewicht bis 72,6 Supermittelgewicht bis 76,2 kg Halbschwergewicht bis 79,7 kg Cruisergewicht bis 90,7 kg Schwergewicht über 90,75 kg [/mk_table][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527662357058{margin-bottom: 0px !important;}"]Auffallend sind die ungeraden Kilo-Zahlen der jeweiligen Gewichtsklassen. Diese resultieren aus der Umrechnung von englischen Pounds (lbs) in Kilogramm. Die erste Amateur-Box-Meisterschaft fand 1867 in England statt. Anlässlich dieses Wettkampfes wurden die Athleten erstmals in die drei Gewichtsklassen Leicht-, Mittel- und Schwergewicht unterteilt.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527662369241{margin-bottom: 0px !important;}"]Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Gewichtklassen eingeführt: Zunächst das Welter-, Feder-, Bantam- und das Fliegengewicht. Später kamen die „Zwischengewichtsklassen“ wie Supermittelgewicht, Superweltergewicht, Superleichtgewicht, Superfedergewicht, Superbantamgewicht und Superfliegengewicht hinzu.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

5 Gründe warum Du mit dem Boxen anfangen solltest

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title strip_tags="true" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]5 Gründe warum Du mit dem Boxen anfangen solltest[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566160867{margin-bottom: 0px !important;}"]Gerade Leute, die selbst noch nie im Ring standen, assoziieren „Boxen“ oft mit blutigen Nasen, aufgeplatzten Lippen und blauen Augen. Nahezu kein anderer Sport wird so kontrovers diskutiert wie der Boxsport. Schürt Boxen Aggressionen oder bietet es gerade Menschen mit erhöhtem Aggressionspotential die Möglichkeit, überschüssige Energie und Wut kontrolliert loszuwerden?[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566173388{margin-bottom: 0px !important;}"]Wer schon einmal selbst im Boxring stand weiß, dass Boxen nichts mit einer brutalen Schlägerei zwischen zwei betrunkenen Halbstarken gemeinsam hat. Im Gegenteil: Boxen trainiert nicht nur Deine körperliche Verfassung, sondern formt auch Deinen Charakter – macht Dich selbstsicher, stark und ausgeglichen.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566192569{margin-bottom: 0px !important;}"] Noch unsicher? Im folgenden Artikel haben wir fünf Argumente, warum Du noch heute mit dem Boxtraining beginnen solltest… [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title strip_tags="true" tag_name="h3" color="#222" size="28" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" responsive_align="left" el_class="font-22 font-bold"]1. Boxen fördert Dein Selbstvertrauen[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566287483{margin-bottom: 0px !important;}"] Selbstvertrauen ist eine Grundvoraussetzung, die Dich im Leben zu Deinen Zielen bringt. Wenn Du nicht an Dich glaubst, warum sollten es dann andere? Beim Boxen lernst Du, Dich durchzusetzen, in „Krisensituationen“ einen kühlen Kopf zu bewahren und Rückschläge zu verkraften. All diese Eigenschaften helfen Dir nicht nur, einen Kampf für Dich zu entscheiden, sondern wirken sich auch auf diverse andere Bereichen im Leben positiv aus. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title strip_tags="true" tag_name="h3" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" responsive_align="left" el_class="font-22 font-bold"]2. Du lernst, Dich selbst zu verteidigen[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566321288{margin-bottom: 0px !important;}"] Dieser ist der offensichtlichste und gleichzeitig umstrittenste Vorteil vom Boxen. Obwohl Boxen grundsätzlich kein „Selbstverteidigungssport“ ist, lernst Du im Training Deine Fäuste kontrolliert zu benutzen und im richtigen Zeitpunkt zuzuschlagen. Außerdem wirst Du an Deine Grenzen gestoßen und gefordert, Deine Kräfte kontrolliert einzusetzen. [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title strip_tags="true" tag_name="h3" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" responsive_align="left" el_class="font-22 font-bold"]3. Boxen ist nicht teuer[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566374791{margin-bottom: 0px !important;}"] Anders als so viele andere Sportarten brauchst Du zum Boxen kein teures Equipment und musst Dich auch nicht zu unbezahlbaren Kursen anmelden. Alles was Du brauchst, sind bequeme Sportklamotten, Boxhandschuhe und im Idealfall ein Springseil – die meisten Boxclubs bieten das zusammen mit einem Zahnschutz zu einem fairen Preis an. Wenn Du komplett flexibel sein willst, kannst Du Dir auch Deinen eigenen Boxsack in die Wohnung hängen und zu jeder beliebigen Zeit Dein Training durchziehen. In unserem Shop bieten wir Boxsäcke schon ab 50 Euro an! [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_blockquote font_family="Roboto+Slab" font_type="google" font_size_combat="true" text_size="20" el_class="quote"]Wer selbst schon einmal geboxt hat weiß, dass die Stimmung in einem Kampfsport Gym ganz anders ist als im normalen Fitnessstudio.[/mk_blockquote][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title strip_tags="true" tag_name="h3" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" responsive_align="left" el_class="font-22 font-bold"]4. Boxen ist das perfekte Ganzkörper-Workout[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566508261{margin-bottom: 0px !important;}"] Boxen ist das perfekte Cardiotraining und definiert gleichzeitig Deinen Körper wie kaum ein anderer Sport. Eine halbe Stunde intensives Boxtraining verbrennt rund 500 kcal – das entspricht einer ganzen Tafel Schokolade oder einem großen Teller Spaghetti Carbonara. [/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566518408{margin-bottom: 0px !important;}"] Aber nicht nur Deine Ausdauer wird sich verbessern – jeder einzelne Schlag beansprucht gleichzeitig Schultern, Bizeps, Trizeps, Brust und Rücken. Durch Kicks und Beintechniken kommen auch Oberschenkel, Po und Waden garantiert nicht zu kurz. So eignet sich Boxen also auch perfekt, wenn Du Muskeln aufbauen und Deinen Körper definieren willst. [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title strip_tags="true" tag_name="h3" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" responsive_align="left" el_class="font-22 font-bold"]5. Boxen fördert die Kameradschaft[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526566549756{margin-bottom: 0px !important;}"]Wer selbst schon einmal geboxt hat weiß, dass die Stimmung in einem Kampfsport Gym ganz anders ist als im normalen Fitnessstudio. Während Kraftsportler stumm, mit Kopfhörern in den Ohren vor sich her trainieren, herrscht unter Boxern ein unglaublich starker Teamzusammenhalt. Man trainiert und schwitzt zusammen – oft wachsen die Kontakte über den Sportverein hinaus und entwickeln sich zu richtigen Freundschaften.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Die besten Boxfilme aller Zeiten

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"] Die besten Boxfilme aller Zeiten [/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text css=".vc_custom_1526565883309{margin-bottom: 0px !important;}"]Boxer: Frauen wollen neben ihnen aufwachen und Männer so sein wie sie. Sie sind stark, unbesiegbar und um nichts auf der Welt kleinzukriegen. Für viele sind die Kraftpakete der Inbegriff von Männlichkeit. So sind Boxer auch die perfekten Helden auf der Leinwand – vor 70 Jahren gleichermaßen wie heute. Wir haben die zehn besten Boxfilme aus der Filmgeschichte für Euch gesammelt und wünschen viel Spaß beim Fiebern, Schwärmen und Mitfühlen...[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526546348646{margin-bottom: 0px !important;}"][timeline-express][/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Die wichtigsten Boxregeln auf einen Blick

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"] Die wichtigsten Boxregeln auf einen Blick [/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526302916435{margin-bottom: 0px !important;}"]Der Ursprung des Boxens liegt viele Jahrtausende zurück: Forschungen zufolge wurden bereits im antiken Griechenland Boxkämpfe ausgetragen, die damals allerdings oft mit schweren Verletzungen oder gar dem Tod endeten. Um solch schwere Folgen zu vermeiden, wurden mit den Jahren nach und nach immer mehr Regeln eingeführt. 1867 entstanden die Queensberry-Regeln, die 1880 bei der Schwergewichts-Weltmeisterschaft erstmals zum Einsatz kamen und bis heute gelten. Vereinfacht wird darin folgendes vorgeschrieben: das Tragen von Handschuhen das Auszählen bis zehn bei Niederschlägen die Rundenzeit von 3 Minuten, mit einminütiger Pause [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Runden[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526303072666{margin-bottom: 0px !important;}"] Beim Profiboxen gibt es keine vorgeschriebene Anzahl Runden. Meist ist ein Kampf nach sechs bis 12 Runden entschieden. Ein Kampf um die Weltmeisterschaft wird üblicherweise auf 12 Runden angesetzt. Die jeweiligen Runden dauern drei Minuten mit jeweils einer Minute Pause. [/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Ausrüstung[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526303187920{margin-bottom: 0px !important;}"] Einem Profiboxer ist es im Gegensatz zu einem Amateurboxer nicht erlaubt, einen Kopfschutz oder ein Trikot zu tragen. Zwingend notwendig sind jedoch eine kurze Hose, leichte Sportschuhe, Boxhandschuhe mit Bandagen, Mund- und Tiefschutz. [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Boxring[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526303227735{margin-bottom: 0px !important;}"] Der Boxring ist quadratisch. Die jeweiligen Seitenlängen variieren zwischen mindestens 18 Fuß (5,486 m) und maximal 24 Fuß (7,315 m). Bei internationalen Wettkämpfen sind die Maße 6,10 mal 6,10 Meter bindend vorgeschrieben. [/vc_column_text][mk_padding_divider size="20" visibility="hidden-sm"][vc_single_image image="874" img_size="887x269"][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Kampfentscheidungen[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526563675443{margin-bottom: 0px !important;}"]Ein Profiboxkampf kann wie folgt entschieden werden: durch einen Punktsieg durch einen Knockout (KO), also Niederschlag durch einen technischen Knockout (TKO) durch Aufgabe des Gegners Auch ein Unentschieden, bzw. ein technisches Unentschieden, ist möglich.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Punktewertung[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526304455234{margin-bottom: 0px !important;}"]Der jeweilige Weltverband benennt drei Punktrichter. Diese bewerten jede einzelne Runde nach dem "Ten-Point-Must-System". Der Sieger einer Runde bekommt 10Punkte, der Unterlegene in der Regel9. Bei Fouls, erlittenen Niederschlägen oder deutlicher Unterlegenheit kann dem Unterlegenen ein Punkt abgezogen werden. Ist der Kampf zu Ende und die volle Rundenzahl erreicht, werden die über den Wettkampf gesammelten Punkte addiert. Jedem Punktrichter kommt dabei eine Richterstimme zu. Sieger ist, wer am meisten Richterstimmen erhalten hat. Ein Unentschieden entsteht, wenn Punktrichter A einen anderen Boxer höher bewertet als Punktrichter B und Punktrichter C für jeden Boxer die gleiche Punktzahl vergeben hat. Ein Unentschieden ist auch möglich, wenn Punktrichter A und Punktrichter B für jeden Boxer die gleiche Punktzahl vergeben haben. Dabei spielt es dann keine Rolle mehr, wie Punktrichter C bewertet hat.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Knockout[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526304489822{margin-bottom: 0px !important;}"]Kann sich ein Boxer nach einem Niederschlag nicht innerhalb von 10 Sekunden kampffähig präsentieren, ist der Kampf durch Knockout (KO) entschieden. Der Ringrichter entscheidet, wann ein Boxer anzuzählen ist. Allein er entscheidet auch, ob der angezählte Boxer wieder kampffähig ist. Wird der Kampf anschließend durch den Ringrichter abgebrochen oder einer der Boxer gibt freiwillig auf, ist der Kampf durch technischen Knockout (TKO) entschieden.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Die richtige Ausrüstung für Dein Boxtraining

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"] Die richtige Ausrüstung für Dein Boxtraining [/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526299659186{margin-bottom: 0px !important;}"]Je hochwertiger Deine Ausrüstung, umso geringer ist das Risiko, Dich während des Trainings zu verletzen. Im folgenden Artikel stellen wir Dir das für Dein Training notwendige Boxzubehör vor, zeigen, warum dieses wichtig ist und worauf Du beim Kauf achten solltest. „Eine gute Ausrüstung ist bereits die halbe Miete.“ Dieses – zugegebenermaßen etwas zweckentfremdete Sprichwort - passt beim Boxen wie die Faust auf´s Auge.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"] Boxhandschuhe [/mk_fancy_title][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="860" img_size="large"][/vc_column][vc_column width="1/3"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526299856679{margin-bottom: 0px !important;}"]Beginnen wir mit der absoluten Grundausrüstung im Boxsport: Dem Boxhandschuh. Boxhandschuhe dienen in erster Linie dem eigenen und dem Schutz Deines Gegners. Überdehnte Sehnen, verstauchte Hände oder gebrochene Finger gehören zu den häufigsten Verletzungen beim Boxen. Geeignete und passende Boxhandschuhe können derartige Verletzungen um bis zu 60% minimieren. Für´s Partnertraining, also das Training am Mann (oder der Frau), empfehlen wir mindestens 12 Unzen Handschuhe zu benutzen - besser 14er oder auch 16er. So kannst Du auch mal einen Treffer einstecken, ohne Angst vor größeren Blessuren zu haben. Die Boxhandschuhe von HAMMER wurden gemeinsam mit Boxprofi´s entwickelt, damit Dir und Deinem Trainingspartner ein Maximum an Sicherheit gewährleistet wird.[/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row fullwidth="true" fullwidth_content="false" css=".vc_custom_1526374280342{padding-top: 20px !important;}"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Boxbandagen[/mk_fancy_title][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="859" img_size="large"][/vc_column][vc_column width="1/3"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526300916303{margin-bottom: 0px !important;}"]Boxbandagen werden unter den Box- oder Sandsackhandschuhen getragen. Sie fixieren Finger- und Handgelenke und schützen vor unangenehmen Abschürfungen. Achte darauf, dass Du die Bandagen beim Anlegen nicht zu eng schnürst. Das könnte zur Folge haben, dass die Blutzufuhr unterbrochen wird. Ein weiterer Vorteil der Bandagen ist, dass sie Schweiß aufsaugen und das Boxtraining damit etwas angenehmer machen. Wahlweise können die Boxbandagen nach erfolgreichem Training ausgelüftet oder aber direkt in die Waschmaschine gegeben werden. Durch die Nutzung von Bandagen erhöht sich auch die Lebensdauer Deiner Boxhandschuhe erheblich.[/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Mund- und Zahnschutz[/mk_fancy_title][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="862" img_size="large"][/vc_column][vc_column width="1/3"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526300991708{margin-bottom: 0px !important;}"]Der Mundschutz hat die Aufgabe, Deine Zähne und den Kiefer zu schützen. Durch den Mundschutz verteilt sich die Aufprallenergie auf eine größere Fläche und nimmt dem Schlag so die Stärke. Studien zufolge treten Gehirnerschütterungen bei getragenem Schutz bis zu 16x seltener auf. Um die Schläge zu dämpfen, sollte der Schutz elastisch sein, aber gleichzeitig auch starr genug, um die einwirkende Energie des Schlags abzuleiten und auf eine möglichst große Fläche zu verteilen. Weiter ist es wichtig, dass Du mit Schutz ungehindert atmen und kommunizieren kannst.[/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Boxsack[/mk_fancy_title][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="861" img_size="large"][/vc_column][vc_column width="1/3"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][mk_blockquote font_family="Roboto+Slab" font_type="google" font_size_combat="true" text_size="20" el_class="quote"]Ein Partner, der nie murrt und immer Zeit für Dich hat![/mk_blockquote][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1526301536207{margin-bottom: 0px !important;}"]Zu einem richtigen Boxtraining gehört auch das Schlagen am Trainingsgerät. Die Nummer 1 unter den „Trainingspartnern“ ist der Boxsack, auch Sandsack genannt. Die HAMMER-Boxsäcke werden aus strapazierfähigen Materialien gefertigt und anschließend mit Stoff gefüllt. Dies minimiert die Verletzungsgefahr am Trainingsgerät und sorgt für langanhaltenden Trainingsspaß. Ein Boxsack hat den Vorteil, dass er dem menschlichen Gegner in Umfang und Gewicht sehr ähnelt. So kannst Du an ihm alle Schlagvarianten und Schlagkombinationen trainieren. Je länger der Boxsack ist, desto eher lassen sich auch Trittkombinationen üben, was gerade für Kickboxer sehr interessant ist. Durch sein hohes Eigengewicht ist der Boxsack zudem hervorragend dafür geeignet, Deine Schlagkraft zu verbessern. Möchtest Du in Deinem Boxtraining variabel bleiben und auch mal den Raum wechseln, ist ein Standboxsack von HAMMER die perfekte Lösung. Einfach den Standfuß des Standboxsacks mit Sand, Kies oder Wasser befüllen, die richtige Größe einstellen und loslegen.[/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

5 kreative Geschenk-Tipps für Kampfsportler

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]5 kreative Geschenk-Tipps für Kampfsportler[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527682650676{margin-bottom: 0px !important;}"]Geschenke für seine Liebsten zu finden ist nie eine einfache Angelegenheit. Und je mehr man sich den Anspruch stellt, etwas ganz Besonderes und Individuelles zu schenken, umso schwieriger gestaltet sich die Suche. Naheliegend, dass zunächst dessen Interessen und Hobbies abgeklappert werden. Wenn der zu Beschenkende gerne boxt oder einen anderen Kampfsport betreibt, solltest Du weiterlesen. Vielleicht ist ja auch für Dich was dabei. Die Geschenke sind nach Preis aufsteigend sortiert. Viel Spaß beim Stöbern![/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Die Boxhandschuhe immer dabei[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527682692504{margin-bottom: 0px !important;}"]Der Schlüssel ist jedermanns ständiger Begleiter. Ein kleiner Schlüsselanhänger als Boxhandschuh erinnert den zu Beschenkenden immer wieder aufs Neue, was für einen tollen Sport dieser macht. So fühlen sich die Stunden im Büro bestimmt ein bisschen kürzer an, bis es abends endlich ins Studio geht![/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527682933335{margin-bottom: 0px !important;}"]Mini Boxhandschuh Schlüsselanhänger hier erhältlich![/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Die wahre Evolution[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683046299{margin-bottom: 0px !important;}"]Wie lässt sich die eigene Leidenschaft besser zeigen, als mit einem geeigneten T-Shirt? Dein Freund wird es lieben![/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683279615{margin-bottom: 0px !important;}"]Fight Evolution Shirt hier erhältlich![/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Wäsche waschen wie ein Champion![/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683167162{margin-bottom: 0px !important;}"]Wenn man nach einem langen Tag erschöpft zu Hause ankommt und sich die Wäsche noch immer nicht von allein gewaschen hat, kann das schon mal auf die Stimmung schlagen. Mit diesem originellen Wäschesack im Look eines Boxsackes macht die Hausarbeiten gleich doppelt so viel Spaß. Und wer doch noch überschüssige Energie loswerden muss, kann den Sack auch einfach zum Boxsack umfunktionieren. Das perfekte Geschenk für Boxbegeisterte, die für den Haushalt eher weniger übrighaben.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683255238{margin-bottom: 0px !important;}"]Boxsack Wäschekorb hier erhältlich![/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Ein USB-Stick, der die Blicke auf sich zieht![/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683357048{margin-bottom: 0px !important;}"]Ein USB Stick mit satten 16GB Speicher in Form eines kleinen Ninjas. So etwas habt ihr noch nicht gesehen. Dieses und wird auch Deinen Freund ganz bestimmt vom Hocker hauen![/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683439369{margin-bottom: 0px !important;}"]USB-Stick Ninja Krieger hier erhältlich![/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Diese Fußmatte sagt mehr als 1000 Worte...[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683476013{margin-bottom: 0px !important;}"]Boxen kann ziemlich zeitintensiv sein. Damit sich weder der Postbote noch Freunde oder Familie wundern, warum schon wieder keiner an die Tür geht, wird gleich am Eingang für Klarheit geschaffen.[/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1527683503560{margin-bottom: 0px !important;}"]Fußmatte „Wenn ich nicht aufmache bin ich beim Boxen“ hier erhältlich![/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Das perfekte Kurzhantel-Workout für einen starken Körper

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Das perfekte Kurzhantel-Workout für einen starken Körper[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528104100884{margin-bottom: 0px !important;}"]Kurzhanteln gelten nicht umsonst als DIE Waffe eines jeden Boxers. Mit den richtigen Übungen kann gezielt jeder einzelne Muskel des Körpers trainiert werden. Für einen Boxer, der komplett durchtrainiert sein muss, um im Ring erfolgreich zu sein, das perfekte Mittel zum Zweck. Wir haben für Dich ein Ganzkörper-Workout zusammengestellt, welches Dich von Kopf bis Fuß in Form bringen wird. Versuche von jeder Übung drei bis vier Sätze à acht bis zwölf Wiederholungen durchzuführen. [/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Schultern[/mk_fancy_title][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]1. Schulterdrücken[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1224" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1225" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528106397084{margin-bottom: 0px !important;}"]Setze Dich auf eine Bank oder einen Stuhl mit hoher Lehne. Nimm in jede Hand eine Kurzhantel und drücke diese langsam von den Schultern weg nach oben über den Kopf. Kurz bevor sich die Hanteln berühren, führst Du diese wieder zurück zu den Schultern.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]2. Seitheben[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1226" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1227" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528113391576{margin-bottom: 0px !important;}"]Halte Deine Arme leicht angewinkelt und ziehe die Ellenbogen nach oben bis diese eine Linie mit Schulter und Oberarm bilden. Kippe die Hanteln bei jeder Übung leicht nach innen, sodass Deine Schultern maximal beansprucht werden.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Brust[/mk_fancy_title][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]1. Bankdrücken[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1216" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1217" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528113470334{margin-bottom: 0px !important;}"]Lege Dich mit dem Rücken auf eine Bank nimm in jede Hand eine Kurzhantel und führe diese über dem Kopf nach oben zusammen. Spanne bei jeder Wiederholung Deinen Brustmuskel an.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]2. Butterfly[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1218" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1219" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528113645638{margin-bottom: 0px !important;}"]Nimm dieselbe Ausgangsposition wie beim Bankdrücken ein, nur mit deutlich weniger Gewichten in den Händen. Starte mit gestreckten Armen über Deinem Kopf und bewege die Hanteln wie ein Schmetterling nach außen Richtung Boden. Die Arme bleiben während der gesamten Übung gestreckt.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Arme[/mk_fancy_title][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]1. Curls[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1220" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1221" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528115630150{margin-bottom: 0px !important;}"]Strecke Deine Arme vor Deinem Oberkörper nach unten und winkle anschließend abwechselnd die Arme an, bis eine maximale Spannung im Bizeps entsteht. Du kannst sie entweder mit etwas mehr Schwung und mehr Gewicht oder als Konzentrationsübung - also weniger Gewicht und langsamer Ausführung durchführen.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]2. Trizeps-Drücken[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1228" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1229" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528115708878{margin-bottom: 0px !important;}"]Beuge Deinen Oberkörper leicht nach vorne und halte den Oberarm leicht angewinkelt parallel zu den Rippen. Strecke nun den Unterarm nach hinten aus und achte darauf, dass der Oberarm dabei stabil bleibt. Spanne Deinen Trizeps bei jeder Wiederholung an und achte darauf, dass Dein Arm maximal ausgestreckt ist.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Rücken[/mk_fancy_title][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]1. Kurzhantelrudern[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1222" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1223" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528115816184{margin-bottom: 0px !important;}"]Die Kurzhanteln werden seitlich an den Rippen nach oben gezogen und wieder nach unten gelassen. Achte bei der Ausführung darauf, dass Du Dein Kreuz bei jeder Wiederholung anspannst und die Haltung ein paar Sekunden hältst.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Beine[/mk_fancy_title][mk_fancy_title tag_name="h3" size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-20 font-bold"]1. Ausfallschritte[/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1214" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1215" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528115889336{margin-bottom: 0px !important;}"]Nimm als Ausgangsposition einen großen Ausfallschritt ein und bewege anschließend das hintere Knie langsam zum Boden und wieder hoch. Fixiere einen Punkt, um besser das Gleichgewicht zu halten. Achte bei der Übung darauf, dass Deine Schritte jeweils groß genug sind, sodass Dein Knie nicht über die Zehenspitze ragt.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Boxen – die wohl älteste Kampfkunst der Welt

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"] Boxen – die wohl älteste Kampfkunst der Welt [/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1525872780824{margin-bottom: 0px !important;}"]Boxen - ein Sport für harte Kerle, die sich auf rabiate Weise miteinander messen wollen? Ein brutaler Wettbewerb unter Schlägertypen? Oder doch ein effektives Ganzkörpertraining für Körper und Geist? Der Volkssport Boxen wird vielerorts kontrovers diskutiert und das ist nichts Neues. Bereits in seinen Ursprungszeiten, der Antike, hatte der Sport gleichermaßen Anhänger wie Gegner. Nach tausend Jahren Ruhepause wurde der Faustkampf in der Neuzeit wiederentdeckt und zählt heute zu den populärsten Sportarten überhaupt.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Ursprung in der Antike[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1525853686766{margin-bottom: 0px !important;}"]Historische Aufzeichnungen belegen, dass das Boxen vor Publikum schon 3000 v. Chr. in Ägypten praktiziert wurde. Nach und nach breitete sich der Sport flächendeckend über den ganzen ägäischen Raum aus. Die Bedeutung des Boxens änderte sich, als es nach Rom gelang: Die Brutalität stieg, Tod und lebensgefährliche Verletzungen gehörten beinahe zur Tagesordnung. Statt Handschuhen trugen die Sportler mit Metalldornen versehene Schlagriemen. [/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Eine neue Ära das Boxsports[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1525876138043{margin-bottom: 0px !important;}"]Mit der Ausbreitung des christlichen Glaubens gerieten derart brutale Gladiatorenkämpfe immer mehr in Verruf, bis sie schließlich komplett abgeschafft wurden. Lange verschwand der Boxsport von der Bildfläche. [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1525876148165{margin-bottom: 0px !important;}"]Erst gegen Ende des 17. Jahrhunderts wurde in England durch die Einführung von festen Regeln und einem Punktrichter die Grundlage des heutigen, modernen Boxsports geschaffen. Aus dem blutigen Gemetzel zu Zeiten der Antike wurden faire und zunehmend technisch anspruchsvolle Kämpfe. Nach der neuen Regelordnung nach Marquess von Queensberry wurden die Athleten erstmals in Gewichtsklassen unterteilt. Zusätzlich schrieb Queensberry gepolsterte Handschuhe vor und führte die K.O. Regel ein: Kann sich ein Boxer nach einem Niederschlag nicht innerhalb von 10 Sekunden kampffähig präsentieren, ist der Kampf durch Knockout (KO) entschieden.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="825" img_size="full" css_animation="fadeIn"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Vom Rand- zum Volkssport[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1525875420617{margin-bottom: 0px !important;}"]Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde der Boxsport immer populärer. 1904 wird Boxen zur olympischen Disziplin, zwei Jahre später erfolgt in Deutschland die Gründung der ersten internationalen Fédération für Amateurboxer. [/vc_column_text][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1525875432154{margin-bottom: 0px !important;}"]Der Boxsport entwickelt sich mehr und mehr in zwei verschiedene Richtungen: das olympische Amateurboxen und das Profiboxen. Bei den Amateuren stehen Technik und vor allem die Gesundheit der Athleten im Vordergrund, während es bei den Profis in erster Linie um eine gute Show geht. [/vc_column_text][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_blockquote font_family="Roboto+Slab" font_type="google" font_size_combat="true" text_size="20" el_class="quote"]Deutschland erreichte die erste große Begeisterungswelle für das Boxen in den 1930er Jahren durch Max Schmeling, der als erster Deutscher zum Weltmeister gekürt wurde.[/mk_blockquote][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_padding_divider visibility="hidden-sm"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]Bekannte Persönlichkeiten[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1525875331697{margin-bottom: 0px !important;}"]Lange Zeit interessierte sich die breite Maße ausschließlich für die Kämpfe in der Schwergewichtsklasse – also mit Sportlern ab einem Kampfgewicht von 86 Kilogramm. John L. Sullivan wurde 1882 erster Weltmeister in dieser Klasse. Jack Johnson konnte 16 Jahre später den Weltmeistertitel als erster Afroamerikaner für sich entscheiden, wodurch der Boxsport zum Lieblingssport unter der afroamerikanischen Minderheit in den USA wurde. Deutschland erreichte die erste große Begeisterungswelle für das Boxen in den 1930er Jahren durch Max Schmeling, der als erster Deutscher zum Weltmeister gekürt wurde. Schmeling gilt bis heute als Boxheld und Ikone der internationalen Box-Geschichte. Seit der Jahrtausendwende prägen die Brüder Vitali und Wladimir Klitschko, Nikolai Walujew, Ruslan Tschagajew oder Sultan Ibragimow das Bild im Schwergewicht.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Motivation gefällig?

[vc_row][vc_column width="1/12"][/vc_column][vc_column width="5/6"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Motivation gefällig?[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/12"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528122876913{margin-bottom: 0px !important;}"]Motivation ist das, was antreibt. Doch was tun, wenn die Motivation auf dem Weg abhandenkommt? Wir haben 5 Tipps, die Euch helfen, langfristig am Ball zu bleiben.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]1. Ziele vor Augen halten[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528122901865{margin-bottom: 0px !important;}"]Warum willst Du mit dem Boxen anfangen? Weil Du generell ein bisschen fitter werden möchtest, als Krafttraining oder weil Dich speziell der Kampfsport interessiert? Wenn Du ins nächste Motivationsloch zu fallen drohst, halte Dir vor Augen, warum Du damals mit Boxen begonnen hast. Noch besser funktioniert dieser Trick, wenn Du Dir vorab ganz konkrete Ziele setzt. Also zum Beispiel „in drei Monaten zwei Kilo abnehmen“ oder „ab heute dreimal die Woche Sporttreiben“.[/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]2. Regelmäßigkeit wird zur Routine [/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528122974923{margin-bottom: 0px !important;}"]Nutze den Schwung des Anfangs und absolviere zu Beginn regelmäßig Dein Fitnessprogramm. Denn sobald Du erst einmal „drin bist" und Deinen Rhythmus gefunden hast, wird es zu Gewohnheit, Sport zu treiben. Und dann werden Dir wegen Krankheit oder anderen wichtigen Terminen ausgefallene Trainingseinheiten richtig fehlen. Der Körper gewöhnt sich so sehr an die regelmäßige Bewegung, dass er nach einiger Zeit gar nicht mehr stillsitzen kann und Dich regelmäßig zur Bewegung zwingt.[/vc_column_text][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]3. Zu zweit trainineren [/mk_fancy_title][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528122974923{margin-bottom: 0px !important;}"]Nutze den Schwung des Anfangs und absolviere zu Beginn regelmäßig Dein Fitnessprogramm. Denn sobald Du erst einmal „drin bist" und Deinen Rhythmus gefunden hast, wird es zu Gewohnheit, Sport zu treiben. Und dann werden Dir wegen Krankheit oder anderen wichtigen Terminen ausgefallene Trainingseinheiten richtig fehlen. Der Körper gewöhnt sich so sehr an die regelmäßige Bewegung, dass er nach einiger Zeit gar nicht mehr stillsitzen kann und Dich regelmäßig zur Bewegung zwingt.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="1263" img_size="full"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]4. Belohn Dich auch mal![/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528123217060{margin-bottom: 0px !important;}"]Nutze den Schwung des Anfangs und absolviere zu Beginn regelmäßig Dein Fitnessprogramm. Denn sobald Du erst einmal „drin bist" und Deinen Rhythmus gefunden hast, wird es zu Gewohnheit, Sport zu treiben. Und dann werden Dir wegen Krankheit oder anderen wichtigen Terminen ausgefallene Trainingseinheiten richtig fehlen. Der Körper gewöhnt sich so sehr an die regelmäßige Bewegung, dass er nach einiger Zeit gar nicht mehr stillsitzen kann und Dich regelmäßig zur Bewegung zwingt.[/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_fancy_title size="28" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="10" font_family="Roboto" font_type="google" el_class="font-22 font-bold"]5. FITspiration...[/mk_fancy_title][vc_column_text p_margin_bottom="20" width="1/1" el_position="first last" css=".vc_custom_1528123258667{margin-bottom: 0px !important;}"]Je nachdem, zu welcher Sorte Mensch Du gehörst, hilft es, sich dem Status Quo schonungslos zu stellen! Du findest Dich zu dick? Dann mache ein Foto von Dir im Strandoutfit und pinne es an einen gut sichtbaren Ort, wie z.B. Kühlschranktür oder Badezimmerspiegel. Peinlich? Ja, aber so hältst Du Dir jeden Tag vor Augen, warum Du zum Sport oder weniger essen wolltest. Das motiviert! Manchmal reicht ein passendes Zitat bereits, um die motivierende Flamme in einem wieder zu entfachen. Motivation gefällig? Hier haben wir ein paar Top Motivationssprüche gesammelt, die vielleicht auch in Dir wieder die Lust zum Boxen erwecken: [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #1: Schmerz ist nur Schwäche, die den Körper verlässt! [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #2: Du wirst niemals ein Workout bereuen, nicht zu trainieren hingegen schon! [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #3: Wenn du etwas für unmöglich hältst, dann such nach einer Möglichkeit. [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #4: Den ersten Schritt zu machen unterscheidet die Gewinner von den Verlierern. [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #5: You win you earn, you lose you learn! [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #6: Solange du stehen kannst, wirst du kämpfen. [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #7: Ändere Deine Gedanken und Du wirst Deine Welt mit anderen Augen sehen. [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #8: Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst! [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #9: Wenn Du ständig das gleiche Kapitel liest, dann hast Du keine Chance, mit einem neuen Kapitel anzufangen. [/mk_blockquote][mk_blockquote font_family="none" el_class="quote"] #10: Dein Leben hat keine Fernbedienung. Steh auf und nimm es selbst in die Hand. [/mk_blockquote][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row]

Boxhandschuhe

[mk_page_section bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/boxhandschuhe-1.jpg" bg_repeat="no-repeat" bg_stretch="true" adaptive_height="true" padding_top="0" padding_bottom="0" sidebar="sidebar-1"][vc_column][/vc_column][/mk_page_section][mk_page_section bg_repeat="no-repeat" sidebar="sidebar-1"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Boxhandschuhe[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/mk_page_section][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1529334007367{margin-bottom: 0px !important;}"] Zur absoluten Grundausrüstung beim Boxen gehören immer die passenden Boxhandschuhe. Je hochwertiger diese Boxhandschuhe sind, umso besser schützen sie Dich und Deinen Sparringspartner vor Verletzungen. HAMMER hat die Boxhandschuhe gemeinsam mit Boxprofis entwickelt, damit Dir und Deinem Trainingspartner ein Maximum an Sicherheit gewährleistet wird. Durch den Einsatz von hochwertigen Materialien und präziser Verarbeitung ist es HAMMER gelungen, einen langlebigen Boxhandschuh der Premiumklasse zu schaffen, der neue Maßstäbe setzt. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class="empfehlung-container"][vc_column][vc_empty_space height="260px" el_class="vc_hidden-xs"][vc_column_text el_class="empfehlung-content" css=".vc_custom_1528891181858{margin-bottom: 0px !important;}"] Unsere Empfehlung - X Shock Pro [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Robust & langlebig [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Hochwertiges Qualitätsleder [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Geruchsabweisendes Innenmaterial [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1529328255913{margin-bottom: 0px !important;}"] Leichter Boxhandschuh mit hohem Tragekomfort und eingearbeiteten Luftlöchern zur besseren Luftzirkulation im Handschuh. Der vollständig umlaufende Handgelenksschutz verhindert Verletzungen und stabilisiert das Handgelenk während des Schlags. Der angenähte Daumen hält den Daumen in optimaler Position und beugt so Kapselverletzungen vor. Das HAMMER Mesh-System sorgt für gutes Handschuhklima. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-30"][mk_button dimension="outline" size="large" url="https://www.hammer.de/hammer-boxing-boxhandschuhe-x-shock.html" align="center"]hier erhältlich[/mk_button][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_raw_html]JTVCbWFnZW50byUyMHN0b3JlJTNEJTIyZGVmYXVsdCUyMiUyMGNhdGVnb3J5JTNEJTIyMjMlMjIlMjBvcmRlciUzRCUyMnNrdSUyMiUyMGltYWdlX3dpZHRoJTNEJTIyMjAwJTIyJTIwZGVzY3JpcHRpb24lM0QlMjJmYWxzZSUyMiU1RA==[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_fancy_title tag_name="h3" font_family="none" el_class="font-22"]Du willst mehr übers Boxen erfahren? Hier geht´s zum HAMMER Wissensbereich![/mk_fancy_title][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZwaGlsb3NvcGhpZSUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/philosophie-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]PHILOSOPHIE[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/philosophie/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZib3hpbmctYmFzaWNzJTJGJTIyJTNF[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/basics-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]BOXING BASICS[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/boxing-basics/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZ0cmFpbmluZyUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/training-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]TRAINING[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/training/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][/vc_row]

Boxzubehör

[mk_page_section bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/titelbild-2-1.jpg" bg_repeat="no-repeat" bg_stretch="true" adaptive_height="true" padding_top="0" padding_bottom="0" sidebar="sidebar-1"][vc_column][/vc_column][/mk_page_section][mk_page_section bg_repeat="no-repeat" sidebar="sidebar-1"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Boxzubehör[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/mk_page_section][vc_row][vc_column][vc_raw_html]JTVCbWFnZW50byUyMHN0b3JlJTNEJTIyZGVmYXVsdCUyMiUyMGNhdGVnb3J5JTNEJTIyMjglMjIlMjBvcmRlciUzRCUyMnNrdSUyMiUyMGltYWdlX3dpZHRoJTNEJTIyMjAwJTIyJTIwZGVzY3JpcHRpb24lM0QlMjJmYWxzZSUyMiU1RA==[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1528898915209{margin-bottom: 0px !important;}"] Boxen erfordert ein hohes Maß an Kraft und Kondition. Neben dem eigentlichen Boxtraining am Boxsack oder im Ring müssen Kondition und Kraft separat trainiert werden. Dafür bieten wir ein großes Sortiment an Boxing-Zubehör an, vom Springseil über Schlagpolster bis zur kompletten Schutzausrüstung wirst Du bei uns im Shop fündig werden. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-20"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class="empfehlung-container"][vc_column][vc_empty_space height="260px" el_class="vc_hidden-xs"][vc_column_text el_class="empfehlung-content" css=".vc_custom_1528899045238{margin-bottom: 0px !important;}"] Unsere Empfehlung - Speed Pro [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Bis zu 3m verstellbar [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Griffstückoberfläche profiliert - für besseren Grip [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Qualitäts-Industrielager in den Griffen [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1528898964253{margin-bottom: 0px !important;}"] Das Hammer Springseil SPEED PRO ist verdammt schnell, extrem belastbar und kann in kürzester Zeit an die unterschiedlichen Anforderungen angepasst werden. Das Profiseil ist aus hochwertigem PVC/Stahl gefertigt und kann bis zu 3 Meter variabel eingestellt werden. Die ausbalancierten Griffe liegen zu jeder Zeit perfekt in der Hand. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-30"][mk_button dimension="outline" size="large" url="https://www.hammer.de/hammer-boxing-springseil-speed-pro.html" align="center"]hier erhältlich[/mk_button][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_fancy_title tag_name="h3" font_family="none" el_class="font-22"]Du willst mehr übers Boxen erfahren? Hier geht´s zum HAMMER Wissensbereich![/mk_fancy_title][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZwaGlsb3NvcGhpZSUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/philosophie-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]PHILOSOPHIE[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/philosophie/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZib3hpbmctYmFzaWNzJTJGJTIyJTNF[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/basics-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_hov_color="rgba(26,26,26,0.7)" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]BOXING BASICS[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/boxing-basics/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZ0cmFpbmluZyUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/training-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_hov_color="rgba(26,26,26,0.7)" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]TRAINING[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/training/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][/vc_row]

Boxsäcke

[mk_page_section bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/titelbild.jpg" bg_repeat="no-repeat" bg_stretch="true" adaptive_height="true" padding_top="0" padding_bottom="0" sidebar="sidebar-1"][vc_column][/vc_column][/mk_page_section][mk_page_section bg_repeat="no-repeat" sidebar="sidebar-1"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Boxsäcke[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/mk_page_section][vc_row][vc_column][vc_raw_html]JTVCbWFnZW50byUyMHN0b3JlJTNEJTIyZGVmYXVsdCUyMiUyMGNhdGVnb3J5JTNEJTIyMjUlMjIlMjBvcmRlciUzRCUyMnNrdSUyMiUyMGltYWdlX3dpZHRoJTNEJTIyMjAwJTIyJTIwZGVzY3JpcHRpb24lM0QlMjJmYWxzZSUyMiU1RA==[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1529334107622{margin-bottom: 0px !important;}"] Zu einem richtigen Boxtraining gehört auch das Schlagen am Trainingsgerät. Die Nummer Eins unter den „Trainingspartnern“ ist der Boxsack, auch Sandsack genannt. Die HAMMER-Boxsäcke werden aus strapazierfähigen Materialien gefertigt und anschließend mit Stoff gefüllt. Dies minimiert die Verletzungsgefahr am Trainingsgerät und sorgt für langanhaltenden Trainingsspaß. Ein Boxsack hat den Vorteil, dass er dem menschlichen Gegner in Umfang und Gewicht sehr ähnelt. So kannst Du an ihm alle Schlagvarianten und Schlagkombinationen, die Du schon immer mal ausprobieren wolltest, trainieren. Je länger der Boxsack ist, desto eher lassen sich auch Trittkombinationen üben, was gerade für Kickboxer sehr interessant ist. Durch sein hohes Eigengewicht ist der Boxsack zudem hervorragend dafür geeignet, Deine Schlagkraft zu verbessern. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-20"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class="empfehlung-container"][vc_column][vc_empty_space height="260px" el_class="vc_hidden-xs"][vc_column_text el_class="empfehlung-content" css=".vc_custom_1528984018288{margin-bottom: 0px !important;}"] Unsere Empfehlung - Black Kick [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Doppelt verstärkte Nähte für besondere Langlebigkeit [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Robuste Verarbeitung [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Festes Füllmaterial für realistisches Sparring-Training [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1529334122989{margin-bottom: 0px !important;}"] Der HAMMER Boxsack Black Kick bringt alles mit, was Du für realistisches „Gegner-Training“ in den eigenen vier Wänden benötigst. Der Boxsack Black Kick besteht aus widerstandsfähigem und abwaschbarem Premium-Kunstleder in sportlicher, maskuliner schwarzer Optik. Die Länge und Oberflächenqualität des Boxsacks ist besonders ideal auch für Kicktechniken mit dem Fuß! HAMMER Boxsack Black Kick - der perfekte Power Boxsack für Dein eigenes Boxing-Home-Studio! [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-30"][mk_button dimension="outline" size="large" url="https://www.hammer.de/hammer-boxing-boxen-boxsack-kunsteleder-premium-black-kick-93209.html" align="center"]hier erhältlich[/mk_button][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_fancy_title tag_name="h3" font_family="none" el_class="font-22"]Du willst mehr übers Boxen erfahren? Hier geht´s zum HAMMER Wissensbereich![/mk_fancy_title][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZwaGlsb3NvcGhpZSUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/philosophie-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]PHILOSOPHIE[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/philosophie/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZib3hpbmctYmFzaWNzJTJGJTIyJTNF[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/basics-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_hov_color="rgba(26,26,26,0.7)" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]BOXING BASICS[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/boxing-basics/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZ0cmFpbmluZyUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/training-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_hov_color="rgba(26,26,26,0.7)" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]TRAINING[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/training/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][/vc_row]

Box-Sets

[mk_page_section bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/titelbild-1.jpg" bg_repeat="no-repeat" bg_stretch="true" adaptive_height="true" padding_top="0" padding_bottom="0" sidebar="sidebar-1"][vc_column][/vc_column][/mk_page_section][mk_page_section bg_repeat="no-repeat" sidebar="sidebar-1"][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-40"][mk_fancy_title tag_name="h1" size="40" font_weight="300" txt_transform="none" margin_bottom="0" font_family="Roboto" font_type="google" align="center" el_class="font-40"]Box-Sets[/mk_fancy_title][mk_divider style="thin_solid" divider_width="custom_width" custom_width="80" thin_single_color="#cc0000" thickness="2" margin_top="0"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/mk_page_section][vc_row][vc_column][vc_raw_html]JTVCbWFnZW50byUyMHN0b3JlJTNEJTIyZGVmYXVsdCUyMiUyMGNhdGVnb3J5JTNEJTIyMjYlMjIlMjBvcmRlciUzRCUyMnNrdSUyMiUyMGltYWdlX3dpZHRoJTNEJTIyMjAwJTIyJTIwZGVzY3JpcHRpb24lM0QlMjJmYWxzZSUyMiUyMHN1ZmZpeCUzRCUyMiUyMCVFMiU4MiVBQyUyMiU1RA==[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1529327821158{margin-bottom: 0px !important;}"] Boxen ist das perfekte Ganzkörpertraining für Körper und Geist. Anders als bei nahezu jeder anderen Sportart werden beim Boxen gleichzeitig Kraft, Ausdauer und andere Fähigkeiten wie Reaktionsfähigkeit oder Gleichgewicht trainiert. Nicht weiter verwunderlich also, dass der Boxsport seit einigen Jahren immer mehr zum Trendsport unter Männern und Frauen gleichermaßen geworden ist. Nicht jeder hat die Lust und die Zeit einem Boxverein beizutreten. Zum Glück ist das aber auch gar nicht nötig. Denn Boxen lässt sich perfekt zu Hause in den eigenen vier Wänden lernen. Alles was Du dazu brauchst, ist das richtige Equipment. Mit einem Box-Set bist Du von Anfang an perfekt ausgestattet und Deinem Boxtraining zuhause steht nichts mehr im Weg. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-20"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class="empfehlung-container"][vc_column][vc_empty_space height="260px" el_class="vc_hidden-xs"][vc_column_text el_class="empfehlung-content" css=".vc_custom_1528983266168{margin-bottom: 0px !important;}"] Unsere Empfehlung - Sparring Pro [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Strapazierfähiger Boxsack mit 80 cm Länge [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Doppelt verstärkte Nähte für besondere Langlebigkeit [icon name="angle-right" class="" unprefixed_class=""] Robuste Verarbeitung [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/6"][/vc_column][vc_column width="2/3"][vc_empty_space height="" el_class="spacer-100"][vc_column_text align="center" css=".vc_custom_1528898419881{margin-bottom: 0px !important;}"] Realistischer kann man nicht trainieren! Schlagen nach Zahlen, oder besser Schlagen auf Kommando. Der Boxsack Sparring PRO ist mit einer Oberkörperkontur und nummerierten Trefferflächen bedruckt, was das Boxtraining besonders abwechslungsreich gestaltet. So können bestimmte Schlagkombinationen trainiert werden, die einer realistischen Sparring- oder Wettkampfsituation sehr nahe kommen. Ideal auch für das Training zu zweit: Ein Trainingspartner gibt bestimmte Schlagkombinationen vor, welche sein Partner am Sandsack ausführt. So werden Reaktion, Schnellkraft und Präzision des Boxers extra geschult. Der Boxsack Sparring besteht aus unempfindlichem und starkem Profi-Nylonmaterial und ist 80 cm lang. Die im Lieferumfang enthaltenen 10 Unzen Boxhandschuhe bestehen aus hautfreundlichem PU-Material und weisen eine professionelle Passform vor. So eignen sie sich auch ideal für´s Sparring-Training in Deinem Boxing-Home-Studio! Zum Rund-um-Paket des Box-Sets Sparring Pro zählt zudem ein hochwertiges Springseil. Dieses besteht aus einem PVC -ummantelten Stahlkern und ist bis zu einer Länge von drei Metern verstellbar. Nicht umsonst gilt Seilspringen als eine der effektivsten Ausdauerübungen überhaupt und ist das typische Aufwärmprogramm für jeden Boxer. [/vc_column_text][vc_empty_space height="" el_class="spacer-30"][mk_button dimension="outline" size="large" url="https://www.hammer.de/hammer-boxing-boxen-boxsack-boxhandschuhe-box-set-sparring-pro.html" align="center"]hier erhältlich[/mk_button][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][vc_column width="1/6"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_fancy_title tag_name="h3" font_family="none" el_class="font-22"]Du willst mehr übers Boxen erfahren? Hier geht´s zum HAMMER Wissensbereich![/mk_fancy_title][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZwaGlsb3NvcGhpZSUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/philosophie-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]PHILOSOPHIE[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/philosophie/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZib3hpbmctYmFzaWNzJTJGJTIyJTNF[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/basics-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]BOXING BASICS[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/boxing-basics/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][vc_column width="1/3" el_class="category-box"][vc_raw_html]JTNDYSUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGZGV2LmhhbW1lci1ib3hpbmcuZGUlMkZ3aXNzZW4lMkZ0cmFpbmluZyUyRiUyMiUzRQ==[/vc_raw_html][mk_custom_box padding_vertical="120" padding_horizental="0" margin_bottom="0" min_height="300" bg_image="http://dev.hammer-boxing.de/wp-content/uploads/training-366x300.jpg" background_hov_color_style="image" bg_image_hov_effect="zoom-in"][mk_fancy_title tag_name="h5" color="#ffffff" size="30" font_weight="300" txt_transform="capitalize" margin_bottom="30" font_family="Roboto+Condensed" font_type="google" align="center"]TRAINING[/mk_fancy_title][/mk_custom_box][vc_raw_html]JTNDJTJGYSUzRQ==[/vc_raw_html][mk_button dimension="outline" size="large" url="http://dev.hammer-boxing.de/training/" align="center" margin_top="15" margin_bottom="0" margin_right="0"]MEHR [/mk_button][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space height="" el_class="spacer-70"][/vc_column][/vc_row]
Trusted Shop Kundenbewertungen für hammer.de 4.82/5.00 bei insgesamt 159 Trusted Shops Kundenbewertungen