Fitnessgeräte direkt vom Hersteller
1 Jahr gratis Garantieverlängerung*
2,8 Mio. zufriedene Kunden
Fachberatung 0731 974 88 518
schließen×

Fitness in Trier

Wer in Trier zu Hause ist, behauptet gerne von sich, in der ältesten Stadt Deutschlands zu leben. Das stimmt nicht ganz, denn: Es gibt da mit Mainz, Köln und Augsburg noch einige Mitstreiter, die das selbe von sich behaupten. Klar aber ist, dass die Stadt vor mehr als 2.000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum gegründet wurde und damals eine der wichtigsten Verwaltungssitze des römischen Imperiums war. Heute zählen zahlreiche der bis heute erhaltenen, römischen Baudenkmäler zum UNESCO-Welterbe.

Das bekannteste dieser Denkmäler ist das römische Stadttor Porta Nigra. Lange Zeit blieb das genaue Alter der Porta (wie das Denkmal liebevoll genannt wird) unbekannt. Forscher fanden im Januar 2018 alte Bauhölzer, die endlich Klarheit schafften: Die Porta Nigra wurde im Jahr 170 nach Christus erbaut. Auf ihre Porta sind die Trier besonders stolz, denn sie gilt als das am besten erhaltene römische Stadttor Deutschlands.

Und wenn wir schon beim Thema Superlative sind, davon hat Trier auf jeden Fall und unangefochten noch mehr zu bieten. So zum Beispiel deren Dom – um genau zu sein, den ältesten Dom Deutschlands.

Trier: Sportlich aktiv

Neben einer langjährigen Historie hat Trier auch Sportbegeisterten einiges zu bieten. Gemäß der Sportvereinsbefragung 2012 gibt es in Trier 112 Sportvereine. In den 67 Vereinen, die sich an der Befragung beteiligten, sind insgesamt 21.297 Sportler organisiert, dabei sind Frauen mit 39,7 Prozent unterrepräsentiert.

Besonders in Ballsportarten konnte Trier in den letzten 20 Jahren immer wieder überzeugen. So schaffte es die Fußballmannschaft Eintracht Trier 1998 im DFB-Pokal bis ins Halbfinale und verpasste nach einem Elfmeterschießen nur knapp die Teilnahme am Europapokal. Im Sommer 2002 schaffte sie nach langer Abstinenz den Aufstieg in die Zweite Bundesliga, stieg aber 2005 wieder in die Regionalliga und ein Jahr darauf in die Oberliga ab.

Auch die Trier Basketballmannschaft durcherlebte seit seiner Gründung 1990 viele Hochs und Tiefs. Der TBB Trier stand in der Spielzeit 2007/08 als Absteiger fest, konnte dann aber im letzten Moment durch ein Wildcard-Verfahren doch noch die Liga beibehalten. Zu den größten Erfolgen zählt der zweimalige Gewinn des Deutschen Pokals 1998 und 2001. Die Rollstuhlbasketball-Mannschaft RSC-Rollis Trier spielt ebenfalls in der 1. Bundesliga.

Das ganze Jahr über fit

Im Sommer sieht man zahlreiche Trier auf dem Sportplatz, im Park oder Freibad beim Sporttreiben. Aber was ist, wenn die Tage kürzer und grauer werden? Viele Trier neigen dazu, ihr Workout im Winter öfter mal schleifen zu lassen. Das muss nicht sein. Ob Kraft- oder Ausdauertraining: Fitnessgeräte zu Hause ermöglichen ein individuelles Fitnessprogramm in den eigenen vier Wänden. Wenn Du einen effektiven Muskelaufbau zum Ziel hast, bist Du mit einer Kraftstation oder einer Hantelbank bestens bedient. Kurz- und Langhanteln tragen dazu bei, das Training langsam zu steigern und zu intensivieren. Wer den Fokus auf die Ausdauer legt, benötigt Geräte wie ein Laufband, einen Crosstrainer oder ein Speedbike. So behältst Du Deine Fitness in der kalten Jahreszeit bei und musst im Frühjahr nicht wieder bei Null anfangen.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Ein Besuch in einem unserer HAMMER Stores lohnt sich. Hier steht Dir eine große Auswahl an Fitnessgeräten zur Wahl. Besonderer Vorteil eines Besuchs: Du testest die Geräte vor Ort und lässt Dich von unserem kompetenten Team beraten. So findet sich gemeinsam das Modell, das Deinen Anforderungen und Deinem Trainingsplan optimal entspricht. Wo sich der nächste HAMMER Store von Trier aus befindet, erfährst Du in unserer online Übersicht.

Alternativ musst Du nicht einmal das Haus verlassen. Du kannst Dich ganz bequem von zu Hause aus auf unserem Onlineshop durch unser Sortiment zappen.

Bildquelle © Leonid Andronov - stock.adobe.com