1 Jahr gratis Garantieverlängerung
Gratis Versand
Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung
Fachberatung 0731 974 88-518
0731 974 88-518
Berlin 030/895 496 87
Bremen 0421/619 650 03
Dortmund 0231/950 981 30
Essen 0201/266 744 14
Frankfurt 069/405 622 14
Hamburg 040/431 909 20
Köln 0221/139 308 79
Mannheim 0621/397 458 04
München 089/515 037 33
Neu-Ulm 0731/974 881 0
Nürnberg 0911/274 184 94
Stuttgart 0711/120 943 80
Wiesbaden 0611/988 724 73
Fitnesswissen Mein Konto 15× vor Ort
Service
Produktberatung

0731 974 88-518 (täglich 9:00 - 19:00 Uhr)
oder per Mail info@hammer.de

Technischer Service

0731 974 88-62 (Mo. - Fr. 9:00 - 16:00 Uhr)
oder per Mail service@hammer.de

Finde Antworten in unseren FAQs

Häufig gestellte Fragen

Product was successfully added to your shopping cart.
Kategorien

Knackiger Po

Knackiger Po

Trainingsziel: Straffer Po

Männer wie Frauen - alle möchten einen knackigen Po! Auch wenn die Form des Gesäßes zum Teil erblich bedingt ist (Birnen- vs. Apfelpo) kann der Allerwerteste mit zahlreichen Übungen gezielt gekräftigt und geformt werden.

Der Po-Muskel

Der große Gesäßmuskel ist der voluminöseste Muskel am ganzen Körper und nach dem Kaumuskel auch der zweitkräftigste. Er ist für die Hüftstreckung verantwortlich und stabilisiert den Oberschenkel in der Streckung. Auch bei der Abspreizung und Heranführung des Beins ist der Gesäßmuskel beteiligt. Nicht zu unterschätzen ist ein knackiger Po auch bei der Entlastung des Rückens. Da der Gesäßmuskel extrem wichtig für unsere Bewegung ist, greift hier ein gezieltes Potraining zu Hause besonders schnell!

Den Knack-Po trainieren

Das "Knackiger-Po-Training" ist vielfältig und kann von jedem durchgeführt werden. Je nachdem, welche Fitnessgeräte Sie zu Hause haben, können Sie die Gesäßmuskulatur intensiv trainieren. Für Einsteiger reicht regelmäßiges Treppensteigen schon aus, um erste Erfolge zu erzielen. Für alle anderen sind Kniebeugen und Ausfallschritte mit oder ohne Langhantel und Gewichte ziemlich effektiv. Am einfachsten und am schnellsten kommt man jedoch mit einem Fitnessgerät an sein Ziel!

Sehr beliebt und für einen hohen Spaßfaktor bieten Crosstrainer, Ellipsentrainer oder Stepper. Durch die Beanspruchung der oberen Beinmuskulatur und der Gesäßmuskeln kommt es ebenfalls zu einer Kräftigung der betroffenen Muskelgruppen. Gleichzeitig verbrennen Sie durch das ausdauernde Steppen und Laufen hartnäckige Fettpölsterchen. Gerade das schnellere Laufen erzielt sichtbare Erfolge, da hier der Gesäßmuskel in seiner natürlichsten Bewegungsform intensiv genutzt und trainiert wird.

Stepper Sole SC200

Die optimale Variante, um erfolgreich einen knackigen Po zubekommen, ist eine sinnvolle Kombination von Ausdauertraining und Krafttraining. Mehr Tipps zum Krafttraining erfährst Du hier.

Trainingstipps

Bio Force

Trainingstipp: Baue mehrgelenkige Übungen in Dein Krafttraining mit ein, die den gesamten Körper beanspruchen (z.B. Ausfallschritt mit Frontheben). Die gesamte Muskulatur wird trainiert, zahlreiche Kalorien verbrannt und die Silhouette wird straffer.

Weitere Tipps kannst Du hier im PDF nachlesen!

mehr Details
CRT

Trainingstipp: Ausdauertraining und damit Kalorienkiller vom Feinsten! Peppe Dein Training auf dem Speedbike mit Uphill-Fahrten (im Stehen, Schwerpunkt vorne) und Downhill-Fahrten (Schwerpunkt hinter dem Sitz) auf. Das trainiert gezielt die hintere Oberschenkelmuskulatur sowie den Gesäßansatz.

mehr Details
Alpine BT

Trainingstipp: Laufe nicht nur in der Ebene (Steigung 0%), sondern imitiere einen intensiven Bergaufstieg (10% Steigung). Große, ausgreifende Schritte formen Beine und Po.

mehr Details