Fitnessgeräte direkt vom Hersteller
1 Jahr gratis Garantieverlängerung*
2,8 Mio. zufriedene Kunden
Fachberatung 0731 974 88 518
Kategorien

Superfood Chia-Samen: Kleine Körnchen, große Wirkung!

Superfood Chia-Samen: Kleine Körnchen, große Wirkung!

Mexikanische Proteinbombe!

Ein neues – eigentlich sehr altes – Superfood erobert derzeit die Herzen von Sportlern und Gesundheitsbewussten: Die Chia-Samen. Und das ist nicht weiter verwunderlich, denn diese kleinen, schwarzen Körnchen haben es in sich: Sie sind vollgepackt mit Omega-3-Fettsäuren, hochwertigem Protein, Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien. Mit anderen Worten: Sie sind echte Gesundheits- und Fitness-Booster – und das wussten schon die alten Azteken und Mayas. Die Chia-Pflanze stammt ursprünglich aus Mexiko - ihre Samen waren dort schon vor vielen Jahrhunderten ein wichtiges Nahrungsmittel, das sogar teurer als Gold gehandelt wurde.

Wusstest Du schon?

Chia-Samen enthalten 18 bis 23 % hochwertiges Protein und die Vitamine A, Niacin, Thiamin, Riboflavin, die Mineralien Kalzium, Phosphor, Kalium, Zink und Kupfer sowie zahlreiche Antioxidantien.

Gesundheitsfördernd in vielen Bereichen

Wer regelmäßig Chia-Samen isst, fördert seine Gesundheit und sein Wohlbefinden auf vielerlei Art: Die Samen wirken darmreinigend, unterstützen dank ihrer Ballaststoffe die Verdauung und helfen bei Sodbrennen. Außerdem können sie für einen klaren Geist sorgen und sogar stimmungsaufhellend wirken. Die darin enthaltenen Omega 3-Fettsäuren helfen dem Immunsystem auf die Sprünge und fördern zudem die Kommunikation zwischen den Gehirnzellen, indem sie die Aktivität der Synapsen verstärken. Weil die Kohlenhydrate der Chia-Samen nur langsam abgegeben werden, tragen sie auch dazu bei, den Blutzuckerspiegel zu regulieren – das bewirkt eine lang anhaltende Sättigung und verhindert Heißhungeranfälle. Der Körper ist somit lange mit Energie versorgt.

Schon bei den Mayas beliebt unter Sportlern

Dass die alten Mayas die Chia-Samen auch wegen ihrer fitnessfördernden Wirkung schätzten, beweist schon der Name selbst: Denn "Chia" entstammt dem Maya-Wort "chiabaan", was so viel wie "Stärkung" bedeutet. Die amerikanischen Ureinwohner nahmen zum Beispiel eine Handvoll Chia-Samen zu sich, wenn sie besonders lange Strecken laufen mussten.

Kein Wunder also, dass die schwarzen Körnchen heute besonders bei Sportlern immer beliebter werden. Wer nach einer rundum gesunden Nahrungsergänzung sucht, die sowohl den Körper wie auch den Geist wirksam unterstützt, der sollte ruhig regelmäßig ein Löffelchen Chia-Samen essen – zum Beispiel dem Müsli dazugeben oder auch einfach in Wasser einweichen und trinken.

Wir haben für Euch ein paar leckere Rezepte mit Chia-Samen zusammengesucht - probiert sie aus und lasst es Euch schmecken!

Bildquelle © Fotolia: Kathrin39,Ideenkoch,Heike Jestram,anjelagr,nblxer