nach oben
Service

HAMMER-Kundenberatung
Gerne beraten wir Sie ausführlich an unserem Expertentelefon. Haben Sie Fragen zu den Produkten oder möchten Sie telefonisch bestellen?

Unsere Fitnesstrainer und Produktberater freuen sich auf Ihren Anruf oder Ihre Email!

Produktberater

Telefon: 0731 974 88 518
Täglich von 9-20 Uhr
auch an Feiertagen!

Email: info@hammer.de

Service & Ersatzteile

Telefon: 0731 974 88 62
Mo. - Fr.: 9 - 16 Uhr
 

Email: service@hammer.de

+ 1 Jahr gratis Garantieverlängerung!*

Warenkorb (0)
0,00€
Europas Grosser Fitnessgeräte-Hersteller

Fachberatung: 0731 974 88 518 (täglich 9 - 20 Uhr)

Kategorien

Trinken ist wichtig

Trinken ist wichtig

Wundermittel Wasser

Dass der Körper am Tag mindestens zwei Liter Wasser braucht, ist bekannt. Auch das Wasser keine Kalorien enthält und somit perfekt zum Abnehmen ist - keine neue Erkenntnis. Aber das ist noch lange nicht alles, Wasser kann noch viel mehr: Es hält Deine Zellen gesund und entgiftet den Körper. Zudem kurbelt Wasser den Stoffwechsel an, wodurch der körpereigene Kalorienverbrauch angekurbelt wird. Kohlensäurehaltiges Wasser sättigt zudem etwas mehr als stilles Wasser.

Unglaublich, aber wahr

Im Grunde ist der Mensch ein Wassertier. Er besteht nämlich etwa zu zwei Dritteln (!) aus Wasser und auch durch seinen Körper fließen Unmengen an Flüssigkeit: 2000 Liter durch die Nieren, 1400 Liter ins Gehirn. Und das in nur 24 Stunden! Der gesamte Wasserhaushalt wird von den Nieren geregelt, er ist dann im Gleichgewicht, wenn die Flüssigkeitsbilanz stimmt, also so viel Flüssigkeit aufgenommen bzw. gebildet wie ausgeschieden wird.

Wenn der große Durst kommt, ist das ein Anzeichen dafür, dass sich der Körper bereits im Flüssigkeitsdefizit befindet, welches akut kaum mehr aufzuholen ist. Fragt sich, was in dieser Situation das richtige Getränk ist. Ideal sind natriumarme, stille Mineralwasser, Leitungswasser, ungesüßte Früchtetees oder Fruchtsaftschorlen. Bei Leistungssport wird der Durst auch gern mit isotonischen Getränken gelöscht. Diese enthalten gleich viele gelöste Teilchen wie die Flüssigkeiten im menschlichen Organismus, wodurch sie schnell im Körper aufgenommen werden. Kaffee, Schwarztee, Bier oder Wein sind keine geeigneten Durstlöscher - solche Getränke sollten als Genussmittel eingenommen und nicht zur Routine werden.

So wirst auch Du zum Vieltrinker

Die Flüssigkeitsbilanz beim gesunden Erwachsenen liegt bei täglich 2,5 Liter (bzw. 4 Prozent seines Körpergewichts). Für Sportler ist es wichtig, nicht nur während, sondern auch vor dem Workout überdurchschnittlich viel zu trinken, weil der Körper bei schweißtreibender Aktivität rund ein bis drei Liter Flüssigkeit pro Stunde verliert. Aber mal ehrlich: Jeden Tag zwei Liter plattes Leitungswasser? Das kann auf Dauer ganz schön langweilig werden. Wenn es schnell gehen muss, kann das Wasser einfach mit ein bisschen Saft aufzupeppen. Für die etwas kreativeren unter Euch bietet sich ein selbstgemachtes "Infused water" als gesunde und abwechslungsreiche Alternative an. Was genau hinter dem neuen Trend aus Amerika steckt und wie Du "Infused water" ganz einfach selber zubereiten kannst, erfährst Du hier.

Infused water

So einfach die Theorie auch klingen mag, so schwierig ist es in der Praxis regelmäßige Trinkeinheiten in den Alltag zu integrieren. Wir haben fünf einfache Tricks zusammengestellt, die Dir helfen, auf Deinen täglichen Trinkbedarf zu kommen:

Viel Trinken - mit diesen 5 Tipps!

  1. Trinke gleich nach dem Aufstehen ein Glas Wasser. Über Nacht verlierst Du durch Schwitzen eine Menge Flüssigkeit, die Dein Körper braucht, um fit in den Tag zu starten. Zudem ist es einfacher, Dein Tagesziel zu erreichen, wenn Du morgens schon die ersten 0,2-0,3 Liter Flüssigkeit zu Dir genommen hast.
  2. Benutze Strohhalme. Kein Witz - wer einen Strohhalm in seinem Becher stecken hat, trinkt automatisch mehr. Dieses Phänomen zeigt sich zum Beispiel im Kino, wo man einen unfassbar großen Getränkebecher in die Hand gedrückt bekommt und es wider Erwarten dann doch schafft, sie zu leeren.
  3. Fülle jedes ausgetrunkene Glas Wasser direkt wieder auf. Denn: Nach dem Trinken ist vor dem Trinken!
  4. Lass Dich von einer App unterstützen Wie gut die Vorsätze auch sind, die Gefahr, dass das Trinken doch vergessen wird, ist groß. Es gibt unzählige Apps, die dem entgegenwirken sollen indem sie Dich regelmäßig daran erinnern, wieder mal einen Schluck zu trinken. Wir empfehlen zum Beispiel Daily Water - die App ist kostenlos, übersichtlich und ganz individuell auf Deine Bedürfnisse einstellbar.
  5. Iss mehr wasserhaltiges Gemüse und Obst. Wenn Dir das ausreichende Wassertrinken besonders schwer fällt, kannst Du auch vermehrt Gemüse und Obst mit hohem Wassergehalt essen, um so deinen Flüssigkeitsbedarf zu decken. Besonders viel Wasser steckt zum Beispiel in Tomaten, Gurke, Wassermelone oder Rhabarber.

Bildquelle © Fotolia: ©Sunny Forest - stock.adobe.com

Trusted Shop Kundenbewertungen für hammer.de 4.8/5.00 bei insgesamt 248 Trusted Shops Kundenbewertungen