Dein Weg zum Beachbody
Posted in: Workouts
4 min Lesezeit 22. März 2017

Dein Weg zum Beachbody

Inhaltsverzeichnis

  • Im Mittelpunkt deines Beachbodys: Das Sixpack
  • Dein Workout für einen perfekten Beachbody
  • Beeindruckende Oberarme
  • Regenerationsphasen einhalten
  • Wir begleiten dich auf dem Weg zur Strandfigur

Sommer, Sonne, Sixpack!

Das Sixpack siehst du nicht im Spiegel, sondern zur Zeit nur im Kühlschrank? Bewegst du dich momentan lediglich vom Sofa in die Küche und zurück? Dabei stehen Sommer, Sonne und Strand bereits vor der Tür! Wir helfen dir dem Traum von Sixpack und deiner perfekten Strandfigur ein Stück näher zu kommen. Damit du mit tollen Muskeln glänzen kannst, haben wir die besten Tipps und einen Beachbody-Trainingsplan für dich zusammengetragen.

Im Mittelpunkt deines Beachbodys: Das Sixpack

Es ist DAS Markenzeichen eines jeden Beachbodys: das Sixpack. Definierte Bauchmuskeln sind das Ziel vieler Trainingsleistungen. Wir haben euch ein paar Fakten zum Thema Bauchmuslen zusammengestellt:

Bauchmuskeln FaktenBauchmuskeln Fakten

Dein Workout für einen perfekten Beachbody

Starke Brust

Für viele Männer steht die muskulöse Brust beim Training ganz oben auf der Liste. Doch sie sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch eine wichtige Präventivmaßnahme gegen Bandscheibenvorfälle im Bereich der Brustwirbelsäule. Mit diesen 3 Übungen kannst du deine Brustmuskulatur stärken:

Liegestütze

  • Stelle deine Füße möglichst eng zusammen

  • Spanne die Rumpfmuskulatur an

  • Beuge die Ellenbogen um 90 Grad und halte die Armmuskeln unter

LiegestützeLiegestütze

Cable Cross

  • Greif die beiden Kabelzuggriffe links und rechts

  • Führe die fast ausgestreckten Arme auf Brusthöhe zusammen

  • Achte auf einen geraden und aufrechten Rücken

Cable CrossCable Cross

Bankdrücken

  • Leg dich flach auf die Trainingsbank

  • Hebe das Gewicht an und presse sie nach oben

  • Achte darauf die Arme nicht komplett durchzustrecken

Beeindruckende Oberarme

Der Bizeps wird oft als wichtigster Muskel für einen großen Oberarm angesehen. Doch in der Realität macht er nur 1/3 der Masse des Oberarms aus. Wichtiger ist der Trizeps, der die restlichen 2/3 ausmacht und für einen beeindruckenden Oberarm sorgt. Neben Bizeps- und Trizepsübungen empfiehlt sich vor dem Schlafengehen die Einnahme von langsam verdaulichen Eiweiß (z.B. Magerquark oder bestimmte Proteinshakes), um die Regeneration zu fördern.

Trizeps und BizepsTrizeps und Bizeps

Regenerationsphasen einhalten!

Beachte generell beim Training auch Ruhephasen. Nach einer Trainingssession sollte der Körper Zeit zur Erholung haben. Die Zeiten für die Regeneration variieren nach dem eigenen Trainingsstand. Es gibt keine pauschalen Empfehlungen. Bei Muskelkater gilt: Lass es etwas langsamer angehen oder lege eine Cardioeinheit ein.

RegenerationRegeneration

Wir begleiten dich auf dem Weg zur Strandfigur:

Das richtige Training

Die passenden Übungen mit der richtigen Wiederholungszahl helfen dir dabei, dein Ziel schneller und effektiver zu erreichen. Wir haben deshalb für dich einen Trainingsplan erstellt. So musst du dir um deine Optik am Strand keine Sorgen mehr machen.

Die richtige Ernährung

Für einen durchtrainierten und muskulösen Beach-Body musst du zunächst vor allem eines: hart trainieren und dich richtig ernähren! Stahlharte Muskeln bekommt man leider nicht von heute auf morgen. Gerade die Ernährung lässt man gerne sehr schnell schleifen. Leckere Rezepte mit wenigen Kalorien sind hier die Lösung.

 

Bildquelle © stock.adobe.com: iofoto