1 Jahr gratis Garantieverlängerung
Gratis Versand
Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung
Fachberatung 0731 974 88-518
0731 974 88-518
Berlin 030/895 496 87
Bremen 0421/619 650 03
Dortmund 0231/950 981 30
Essen 0201/266 744 14
Frankfurt 069/405 622 14
Hamburg 040/431 909 20
Köln 0221/139 308 79
Mannheim 0621/397 458 04
München 089/515 037 33
Neu-Ulm 0731/974 881 0
Nürnberg 0911/274 184 94
Stuttgart 0711/120 943 80
Wiesbaden 0611/988 724 73
Fitnesswissen Mein Konto 17× vor Ort
Service
Produktberatung

0731 974 88-518 (täglich 9:00 - 19:00 Uhr)
oder per Mail info@hammer.de

Technischer Service

0731 974 88-62 (Mo. - Fr. 9:00 - 16:00 Uhr)
oder per Mail service@hammer.de

Finde Antworten in unseren FAQs

Häufig gestellte Fragen

Filter

7 Artikel

7 Artikel

Hanteln kaufen

Wenn du dich entschließt, Hanteln zu kaufen, solltest du einige Dinge beachten, um das richtige Produkt für dich zu finden. Daher lohnt es sich vor dem Kauf die verschiedenen Hanteln, Scheiben und Stangen kennenzulernen, damit du zu Hause optimales Krafttraining absolvieren kannst.

Was ist eine Hantel?

Hanteln sind Trainingsgeräte für das Krafttraining, mit denen insbesondere freie Übungen durchgeführt werden können. Sie verbinden 2 Gewichte über eine kurze oder lange Stange und ermöglichen einen breiten Einsatz im Sport. Hanteln werden häufig verwendet, um Übungen wie zum Beispiel die Kniebeuge, intensiver zu gestalten und die Kraft- und Muskelmasse zu erhöhen. Dabei eignen sie sich durch ihren geringen Platzbedarf und vielseitige Einsatzmöglichkeiten insbesondere für den Gebrauch im eigenen Home Gym. Durch die Verwendung von mehreren Hanteln oder als Stecksystem mit frei wählbaren Hantelscheiben kannst du Hanteln auch bei zunehmenden Trainingsfortschritten vielseitig und individuell einsetzen.

Welche Arten von Hanteln gibt es?

Generell lassen sich Hanteln sowohl in ihrer Nutzungsweise als auch in ihrer Bauart unterscheiden. Je nach deinen Zielen und dem gewünschten Einsatzbereich eignen sich unterschiedliche Systeme am besten.

Langhanteln

Langhanteln verfügen meist über die Möglichkeit, eine variable Anzahl von Hantelscheiben zu verwenden und damit die Intensität zu regulieren. Sie verbinden die Gewichte außen über eine lange Stange miteinander. Damit trainierst du in der Regel beidarmig und kannst damit die höchsten Gewichte bewältigen. Klassische Langhantelübungen sind z. B. Bankdrücken oder Kreuzheben.

Kurzhanteln

Bei Kurzhanteln sind die Gewichte über eine kurze Griffstange verbunden, welche meist mit einer Hand bewegt werden. Der Durchmesser der Hantelstange beträgt fast ausnahmslos 30 mm. Es gibt Kurzhanteln sowohl als Stecksystem als auch fest verbunden zu sogenannten Kompakthanteln. Diese sind in verschiedenen Formen erhältlich und sind optimaler Weise mit Gummi überzogen, damit Kontaktflächen beim Training geschont werden.

Hantel-Sets

Hantel-Sets kombinieren verschiedene Hantelscheiben mit Kurz- und Langhantelstangen zur flexiblen Veränderung des Trainingsgewichts. Damit kannst du noch vielfältiger trainieren und viele Übungsvarianten absolvieren.

Wenn du dich für ein Set aus Langhanteln, Kurzhalten und Gewichtsscheiben entscheidest, verfügen alle Stangen und Hantelscheiben über einen 30 mm Durchmesser, um eine universelle Kombination zu ermöglichen. Hantel-Sets sind vor allem gut geeignet, wenn du verschiedene Lang- und Kurzhantelübungen in einem Workout kombinieren willst.

Neopren-Hanteln

Für Übungen, die eine leichte Intensität erfordern, eignen sich Neoprenhanteln. Durch ihre weiche Oberfläche und ergonomische Griffe sind diese besonders angenehm zu verwenden. Greife daher für die Intensivierung gymnastischer Übungen oder als Laufhanteln zu Neopren-Hanteln.

Smartlock Hantel-Set

Um die Variabilität eines Hantel-Sets mit der Einfachheit von Kompakthanteln zu kombinieren, bieten Spezialhanteln wie das Smartlock Hantel-Set die beste Lösung. Hierbei wählst du die gewünschten Gewichte durch Drehung des Hantelgriffs aus und kannst damit zahlreiche Übungen absolvieren. Mit dem Smartlock Hantel-Set benötigst du nur ein einziges Paar Kurzhanteln für bis zu 8 Gewichtseinstellungen. Damit entfällt das Auflegen der Gewichtsscheiben, wobei du Platz und Trainingszeit sparen kannst.

Für wen eignet sich das Hanteltraining?

Hanteltraining ist die beste Methode, um deine Kraft und Muskelmasse zu erhöhen. Ob Einsteiger oder Fitness-Profi - mit verschiedenen Hanteln oder variablen Gewichtsscheiben beim Kurz- oder Langhanteltraining kannst du die Intensität deiner Workouts optimal dosieren. Damit handelt es sich beim Hanteltraining um eine Trainingsform, die generell für jeden geeignet ist und sich deiner Leistungsfähigkeit anpasst.

Worauf ist beim Hanteln kaufen zu achten?

Da sich Hanteln in Gewicht, Größe und Einsatzbereich unterscheiden, hängt die Wahl von deiner Zielsetzung sowie deinen Trainingspräferenzen ab.

Die richtige Hantel für dein Training

So ist beispielsweise ein Komplett-Set wie das 73 kg Lang- und Kurzhantel-Set besonders geeignet, um variable Gewichte für viele verschiedene Übungen bei geringem Platzbedarf zu verwenden. Hierbei kannst du entweder über Drehverschlüsse oder Klemmen die Gewichte sichern und mit wenigen Handgriffen wieder Scheiben hinzufügen oder entfernen.

Wenn du dagegen ein hochintensives Zirkeltraining mit vielen Übungswechseln in kürzester Zeit bevorzugst, sind Kompakthanteln die bessere Wahl. Bei diesen Hanteln sind die definierten Gewichte festmontiert und daher sofort einsatzbereit.

Eine noch größere Übungsauswahl erhältst du mit einer Langhanteln. Bei Langhantel-Übungen findest du fast ausschließlich Stangen mit wechselbaren Gewichtsscheiben in verschiedenen Durchmessern und Längen. Beachte beim Kauf einer Langhantel die maximale Last, den erhöhten Platzbedarf im Vergleich zu Kurzhanteln und möglicherweise einen erhöhten Bedarf an Gewichtsscheiben.

Eine besondere Langhantelstange mit Steckgewichten ist die SZ-Stange. Diese verfügt über eine geschwungene Stange, mit der du vor allem deine Arme besonders gelenkschonend trainieren kannst. Die SZ-Stange wird häufig mit einem Curl-Pult für intensive Scott-Curls kombiniert. Für intensives Arm-Training ist die SZ-Stange mit Gewichten daher am besten geeignet.

Die ideale Stange

Hantelstangen verfügen entweder über einen Lochdurchmesser von 30 mm oder 50 mm. Der Durchmesser beschreibt die Maße der Scheibenaufnahme, auf denen die Hantelscheiben aufliegen. Die Griffstange ist jeweils etwas dünner.

Kurzhanteln mit Wechselgewichten und Kompakthanteln verfügen fast immer über einen 30 mm Lochdurchmesser, bei Langhanteln sind beide Maße gängig. Achte beim Hanteln kaufen daher darauf, dass deine Hantelstange und deine Gewichtsscheiben kompatibel sind.

Dünnere Stangen haben den Vorteil, dass sie weniger Griffkraft verlangen und meist auch kürzer und damit platzsparender sind. Sie eignen sich sehr gut für Einsteiger und leicht fortgeschrittene Sportler und sind besonders preisgünstig. Sichere die 30 mm - Stangen mit einem Dreh- oder Klemmverschluss.

Langhantelstangen mit 50 mm Lochdurchmesser werden auch Olympiastangen genannt und sind mit einem Kugellager ausgestattet. Dieses erlaubt eine besonders ruhige Hantelbewegung für anspruchsvolle Hantelübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben oder olympisches Gewichtheben. Olympiastangen sind sehr stark belastbar und elastisch, was eine ruckfreie Kraftübertragung auch bei schwerem Training ermöglicht. Zudem fällt das Aufstecken von Scheiben bei großem Stangendurchmesser leichter. Olympiastangen wiegen fast immer 20 kg und werden mit einem Klemm- oder Schraubverschluss gesichert.

Das beste Hantelgewicht für Einsteiger und Fortgeschrittene

Je nach Übung und Leistungsstand benötigst du unterschiedlich hohe Gewichte für dein Hanteltraining. Insbesondere bei vielen verschiedenen Übungen solltest du deine Hantel jedes Mal individuell angemessen beladen. Achte auch zu Beginn bereits darauf, ein ausreichendes Sortiment an Hantelscheiben für deine Übungen zur Verfügung zu haben.

Hierfür sind Hantel-Sets die perfekte Wahl und bieten dir neben Hantelstangen auch mehrere verschieden schwere Gewichtsscheiben, die du frei kombinieren und an dein Training anpassen kannst. Anfänger sind beispielsweise mit dem 10 kg – Hantel-Set bestens bedient und finden darin bereits viele Kombinationsmöglichkeiten der Übungen. Wenn du noch mehr Gewicht und Übungsmöglichkeiten benötigst, ist das 30 kg – Hantel-Set oder ein kombiniertes Lang- und Kurzhantel-Set für dich die beste Wahl.

Hanteln und Gewichte mit 50 mm Lochdurchmesser werden meist nicht gemeinsam verkauft. Jedoch kannst du ebenso wie bei Gewichten für den 30 mm Lochdurchmesser auch die olympischen Gewichtsscheiben jederzeit nachkaufen.

Scheibenaufnahme

Kurz- und Langhanteln verfügen an den Außenseiten neben der Griffstange über die sogenannte Scheibenaufnahme, auf der die Scheiben aufgesteckt werden. Damit du für jede Übung auch ausreichend Gewichte auflegen kannst, um dich angemessen zu fordern und präzise Scheibenkombinationen zu stecken, sollte die Scheibenaufnahme ausreichend Platz für mehrere Scheiben haben.

Verschlussarten

Für ein sicheres Training solltest du die Gewichte an der Hantelstange stets arretieren. Hierfür gibt es verschiedene Verschlusssysteme. Je häufiger du im Training das Krafttraining das Gewicht verändern möchtest, desto wichtiger ist eine einfache Handhabung der Verschlüsse.

Federsteckverschluss
Den Federsteckverschluss gibt es sowohl für Hantelstangen mit 30 mm als auch 50 mm Durchmesser und eignet sich vor allem für leichte Gewichte. Mit einem Händedruck kannst du die Verschlüsse einfach anbringen und lösen. Der Verschluss ist beispielsweise bei der Langhantel 180 cm bereits enthalten.

Schraubverschluss in Sternform
Der Sternverschluss zum Schrauben ermöglicht eine besonders sichere Feststellung der Gewichte. Hierbei solltest du darauf achten, dass auch die Hantelstange denselben Durchmesser (in der Regel 30 mm) und über ein Gewinde verfügt. Die Verschlüsse findest du beispielsweise im Kurzhantel-Set 20 kg.

Spannverschlüsse in Sternform
Dieser Verschluss aus Kunststoff oder Aluminium ist für olympische Hantelstangen mit einem Durchmesser von 50 mm geeignet. Wenn du innerhalb eines Langhantelworkouts häufig die Gewichtsscheiben wechselst, sind die Spannverschlüsse optimal geeignet, da sie sich mit nur einem Handgriff öffnen lassen.

Schraubverschlüsse für olympische Hantel
Im Gegensatz zu Schraubverschlüssen in Sternform für 30 mm – Hanteln wird dieser Verschluss für olympische Hanteln nicht mit einem Gewinde auf die Scheibenaufnahme geschraubt. Stattdessen sorgt der Verschluss über eine Einstellschraube für besonders starken Halt bei gleichzeitig einfacher Handhabung. Schraubverschlüsse eignen sich daher für das Hanteltraining mit schweren Gewichten.

Frau trainiert mit Kurzhantel

Was für Gewichtsscheiben gibt es?

Passend zur jeweiligen Stange gibt es auch bei Gewichtsscheiben Lochdurchmesser von 30 mm und 50 mm. Scheiben mit 30 mm Durchmesser gibt es in der Regel in den Einheiten 0,5 kg 1,25 kg, 2,5 kg, 5 kg 7,5 kg, 10 kg und 20 kg. Beim Material solltest du aufgrund der langen Lebensdauer Eisen oder Gusseisen wählen. Verchromte Hantelscheiben haben darüber hinaus eine noch robustere Oberfläche.

Hantelscheiben für Olympiastangen mit 50 mm Durchmesser bekommst du zusätzlich in den Gewichtseinheiten 15 kg und 25 kg. Wenn du auf einem sensiblen Untergrund trainierst, sind Scheiben mit Polyurethane-Ummantelung (PU) empfehlenswert. Diese schützt den Boden und reduziert die Geräuschentstehung beim Ablegen der Hantel.

Achte bei Hantelscheiben kaufen darauf, dass insbesondere große Scheiben über Haltegriffe verfügen. Diese machen das Wechseln der Gewichte deutlich angenehmer. Scheiben für beide Größen werden meist paarweise oder kombiniert als Set angeboten. Wenn du also gerade mit dem Training beginnst, ist ein Scheiben-Set besonders sinnvoll. Verfügst du bereits über eine gewisse Auswahl, kannst du einzelne Scheiben paarweise nachkaufen.

Wie funktioniert das Wechseln von Gewichten?

Bei allen Hantelsystemen außer der Kompakthantel kannst du das Gewicht flexibel einstellen. Bei Kurz- und Langhanteln mit Steckgewichten und Schraub- oder Steckverschluss kannst du einfach den Verschluss öffnen und Scheiben herunternehmen oder weitere Gewichtsscheiben auflegen. Vor allem bei 50 mm – Stangen und großen Gewichtsscheiben geht das Wechseln einfacher, wenn die Stange auf einer Ablage wie einem Rack ruht, da die Scheiben dabei nicht auf dem Boden reiben. Denke unbedingt daran, nach dem Scheibenwechseln die Gewichte wieder mit einem Verschluss zu sichern.

Bei den Smartlock-Hanteln entfällt das Auflegen. Wähle beim Training dein gewünschtes Gewicht durch das Drehen der Griffstange aus.

Welche Muskeln kann man mit der Hantel trainieren?

Mit Hanteln kaufst du dir ein universell einsetzbares Trainingsgerät für jeden Leistungsstand. Durch veränderbare Gewichte der Kurzhanteln und Langhanteln lässt sich die Trainingsintensität individuell einstellen. Das Einsatzgebiet von Hanteln reicht daher vom Gesundheitssportler über den ambitionierten Fitnessathleten bis zum Profisportler. Trainiere mit Kurz- und Langhanteln deine Muskeln an:

  • Armen
  • Nacken und Schultern
  • Rücken
  • Brust
  • Bauch
  • Gesäß und Beinen

Beachte, dass du bei manchen Übungen natürlicherweise mehr Gewicht bewegen kannst als bei anderen. Dies gilt vor allem für mehrgelenkige Übungen wie Bankdrücken, Kniebeugen oder Rudern. Daher sind entweder Hanteln mit ausreichend variablen Gewichten oder eine Auswahl an Kompakthanteln sinnvoll. Mit einer Kombination aus Langhantel und Kurzhanteln und mehreren Gewichtsscheiben und Verschlüssen bist du besonders flexibel.

Wie unterscheidet sich das Training mit Hanteln vom Training an der Kraftstation?

Krafttraining mit einer Hantel ist koordinativ anspruchsvoller als geführtes Maschinentraining. Du musst beim Training mehr Koordinationsarbeit übernehmen, aktivierst dafür jedoch noch mehr Muskelfasern.

Wenn du neben reinem Muskelaufbau mit dem Training eine weitere Sportart unterstützen möchtest, ist das Training mit freien Gewichten besonders empfehlenswert. Das Hanteltraining verbessert Explosivität, Schnellkraft und Koordination mehr als jede andere Trainingsform und ist für jedes Trainingsziel einsetzbar.

Je nach Ausführung benötigen Lang- und Kurzhanteln weniger Platz als eine Kraftstation. Für dein Home Gym mit begrenzten Platzverhältnissen sind Hanteln und Gewichte demnach ideal geeignet. Beachte jedoch, dass beim Training mit schweren Gewichten zusätzliche Geräte wie eine Trainingsbank oder ein Hantelrack sinnvoll sind.

Muss das Gewicht auf jeder Seite der Hantel gleich sein?

Für Einsteiger ist es auf jeden Fall empfehlenswert, eine ausgeglichene Körperentwicklung anzustreben. Dies erreichst du durch die gleichmäßige Belastung deiner Muskulatur und solltest daher auch darauf achten, deine Hantelstangen symmetrisch zu beladen.

Wenn du schon etwas Trainingserfahrung gesammelt hast und bewusst eine Körperseite mehr belasten möchtest, kannst du auch die Hantelstange ungleich beladen und somit im Training einen Fokus setzen. Damit kannst du deine Koordination und deine Stabilität weiter verbessern.

Welches Zubehör brauche ich?

Für ein sicheres Training solltest du auf Spann – oder Klemmverschlüsse für die Gewichte und Bodenschutzmatten nicht verzichten.

Je nach deinem individuellen Trainingsziel ist es darüber hinaus sinnvoll, auf weiteres Zubehör zu setzen. Für intensives Brusttraining ist eine Hantelbank wie die Bermuda XT mit Hantelablage empfehlenswert. Dabei kannst du auch (Schräg) - Bankdrücken mit der Langhantel ausführen. Wenn du schwere Kniebeugen oder olympisches Gewichtheben in dein Training integrierst, benötigst du zudem ein Hantelrack wie das Core 4.0 für ein sicheres und effektives Training.

Bei regelmäßigem Training sind Fitnesshandschuhe zum Schutz deiner Hände hilfreich. Für ein aufgeräumtes Home Gym ist ein Hantelscheibenständer weiterhin eine sinnvolle Ergänzung.

Wie pflege ich Hanteln und Zubehör richtig?

Da Hanteln aus robusten Eisen sind und außer gegebenenfalls einem Kugellager über keine weiteren Mechaniken verfügen, ist die Hantel in der Regel wartungsfrei. Reinige die Griffstangen und dein Zubehör einfach nach dem Training mit einem feuchten Tuch.

Wo kann man Hanteln und Gewichte kaufen?

Hanteln und Gewichte kannst du einfach im HAMMER Shop online oder in einem unserer Stores vor Ort kaufen. Überzeuge dich von der großen Auswahl an professionellen Kompakthanteln, Kurz- und Langhanteln, Hantelscheiben, Hantel-Sets und praktischem Zubehör zu attraktiven Preisen.

Solltest du online beim Hanteln kaufen Fragen haben, hilft dir unser Expertentelefon sehr gerne weiter. Unsere Profis für Krafttraining und Hantelequipment freuen sich auf deinen Anruf und helfen dir bei der Auswahl der besten Hanteln.

HAMMER Expertentelefon: 0731 974 88-518 (täglich 9 - 20 Uhr). Wir rufen dich auch gerne zurück.

Wo kann man Hanteln und Gewichte testen?

Du möchtest deine Hanteln vor dem Kaufen in der Hand halten? Dann besuche uns in einem unserer HAMMER Stores. Dort kannst du nach Belieben Hanteln und Gewichte testen und dich in Ruhe für deine Lieblings-Kombination aus Langhanteln Kurzhanteln, Hantelscheiben oder Hantel-Sets entscheiden. Unsere Fitnessprofis in den Stores stehen dir mit Rat und Tat zur Seite!

HAMMER Fitnesswissen Autor Alexander Seifried

Alexander Seifried
Personal Trainer, B. Sc. Ernährungsmanagement und Diätetik, M. Sc. Klinische Sporttherapie und Sportphysiologie

Mehr erfahren