Wasserrudergerät

Rudertraining mit Wasserwiderstand

Ein Rudergerät trainiert effektiv deine Ausdauer und stärkt deine Muskeln. Der Waterrower sorgt dabei für ein authentisches Rudergefühl wie auf dem Wasser. Das Rudertraining kann mit dem Wasserrudergerät auch bei schlechtem Wetter stattfinden. Der Wasserwiderstand simuliert dabei das Rudertraining auf dem Wasser perfekt. Das Training auf einem Rudergerät verbessert zusätzlich auch die Körperhaltung und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Erlebe ein effektives Ganzkörpertraining mit einem Wasserrudergerät.

Filter
Filter
Filter

6 Artikel

  1. Produktbild
    Neu
    kinomap image
    Aquon Waterflow BT
    1.899,00 €
  2. Produktbild
    Aquon Waterflow
    1.799,00 €
  3. Produktbild
    Neu
    WaterEffect 3D
    1.699,00 €
  4. Produktbild
    Aquon Water Glide
    Sonderangebot 799,00 € Normalpreis 1.399,00 €
  5. Produktbild
    Ocean One
    Sonderangebot 599,00 € Normalpreis 899,00 €
  6. Produktbild
    Water Stream
    Sonderangebot 899,00 € Normalpreis 999,00 €
    Zurzeit ausverkauft
pro Seite

Rudertraining mit Wasserwiderstand

Ausdauertraining und gezielter Muskelaufbau – unsere einzigartigen Waterrower können beides! Wasserrudern gegen den Stress: Lass dich vom Plätschern und Rauschen des Wassers gedanklich auf deine Lieblingsstrecke im nächstgelegenen Fluss oder See entführen. So beruhigend war intensives Training noch nie!

Wasserrudergerät kaufen

Ist Wasserrudern deine Leidenschaft, dann haben wir den perfekten Trainingspartner für dich! Mit unseren Waterrowern holst du dir ein Trainingserlebnis wie auf dem Wasser in die eigenen vier Wände. Rudere also selbst bei schlechtem Wetter, wann immer du möchtest.

Wasserrudergerät kaufen und keine Versandkosten bezahlen. Der Versand ist für dich kostenlos. Falls dir das Wasserrudergerät nicht gefallen sollte, kannst du es innerhalb von 14 Tagen an uns zurücksenden und du bekommst dein Geld zurückerstattet.

Ruderergometer vs. Wasserrudergerät – was ist der Unterschied?

Herzstück eines Waterrowers ist der eingebaute Wasserkanister.  Ähnlich dem Bewegungsablauf auf dem Wasser, wird auch hier der Widerstand mit Hilfe eines Paddels erzeugt. Je schneller die Ruderbewegung und je voller der Wassertank ist, desto anstrengender! Die Widerstandseinstellung wird damit zum Kinderspiel. Modellabhängig gibt es weitere Einstellmöglichkeiten. Das vom ETM Testmagazin mit „sehr gut“ ausgezeichnete  Aquon Waterflow Rudergerät erlaubt eine präzise Wasserwiderstandseinstellung in 4 Stufen. Im Handumdrehen kannst du das Schwierigkeitsniveau mit Hilfe eines Drehknopfs am Wassertank dank innovativem Widerstandssystem anpassen. 

Bei anderen Systemen entsteht die Gegenkraft durch einen Kabel- beziehungsweise Luftwiderstand, z. B. bei Rudergeräten mit Seilzug. Es gibt auch Varianten mit magnetischen oder hydraulischen Bremsen. Auch diese Widerstandssysteme funktionieren präzise, allerdings ist das Bewegungsgefühl bei einem Wasserrudergerät sehr viel authentischer und natürlicher.

Welche Vorteile bringt mir das Training mit einem Wasserrudergerät?

Für ein effektives Ganzkörpertraining ist ein Waterrower unabdingbar. Mit unseren Ruderergometern trainierst du Ausdauer und Kraft gleichermaßen. Es werden rund 80 % der gesamten Muskulatur beansprucht. Die geschmeidige Zugbewegung ist besonders gelenkschonend. Probiere es aus und erlebe mit unseren Wasserrudergeräten die effizienteste Variante von Cardiotraining in Kombination mit Muskelstärkung.

Wie trainiere ich mit einem Wasserrudergerät?

Grundsätzlich ist das Training mit einem Waterrower sehr ähnlich zum echten Wasserrudern. Der dynamische Rollsitz bewegt sich bei der Ausführung der Ruderzüge mit. Deine Bein- und Rückenmuskulatur ist hier besonders gefordert. Auch beim Rudern im Wohnzimmer ist eine korrekte Ausführung wichtig. Tipp: Stelle seitlich einen Spiegel auf und kontrolliere so deine Körperhaltung auf dem Rudergerät. Überprüfe mit Hilfe eines Herzfrequenzempfängers immer wieder deinen aktuellen Puls. Je nach Trainingsziel solltest du in unterschiedlichen Herzfrequenzbereichen trainieren. Richte dein Workout am besten abhängig von deiner individuellen HFmax aus. Als Einsteiger empfehlen wir dir die ersten Ruderzüge unter professioneller Anleitung unserer HAMMER Workout Trainer durchzuführen. Lerne in unserem Trainingsvideo „Watereffect: 3D Rudertechnik“ alles Wichtige für einen sicheren Start in den Rudersport.

HAMMER - Wasserrudergerät Image Waterglide

Welche Muskeln werden mit dem Wasserrudergerät trainiert?

Kräftige Zugbewegungen gepaart mit einer kontinuierlichen Ganzkörperbewegung sorgen für ein nachhaltiges Training aller essenziellen Hauptmuskelgruppen in deinem Körper. Gleichzeitig wird die die Durchblutung gefördert und dein Herz-Kreislauf-System gestärkt – maximale Fettverbrennung inklusive! Neben der Kraftausdauer wird auch dein Gleichgewichtssystem beansprucht und du verbesserst deine Stabilität. Ergänzend zur vorrangig beanspruchten Bein- und Rückenmuskulatur, profitieren bei jeder Ruderbewegung zudem die folgenden Muskelgruppen:

  • Bauchmuskulatur
  • Arm- und Schultermuskulatur
  • Gesäßmuskulatur
  • Nacken- und Trapezmuskulatur

Belohnt wird deine Anstrengung mit einer aufrechteren Körperhaltung sowie mehr Ausdauer und Vitalität im Alltag. Rudern ist Balsam für die Seele! Ergänzend zu den körperlichen Effekten stärkst du auch deine Konzentrationsfähigkeit und reduzierst dein Stresslevel.

Mann trainiert auf Wasserrudergerät und zeigt, welche Muskeln mit dem Wasserrudergerät trainiert werdenMann trainiert auf Wasserrudergerät und zeigt, welche Muskeln mit dem Wasserrudergerät trainiert werden

Ist das Rudern mit dem Wasserrudergerät positiv für meine Gesundheit?

Willst du dir ein Wasserrudergerät kaufen, dann wird es dir deine Gesundheit danken! Moderates Kreislauftraining mit einem Ruderergometer kann sich positiv auf Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Herzrhythmusstörung auswirken. Ärzte bestätigen, dass die Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport die Leistungsfähigkeit nachhaltig steigert. Zur Prävention und Rehabilitation ist der gelenkschonende Bewegungsablauf beim Wasserrudern ideal.

Kaufberatung Wasserrudergerät

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Ruderergometer . Daher ist es wichtig zu überlegen, welche individuellen Fitnessziele du verfolgst. Und so findest du das richtige Rudergerät: Überlege dir, welche Faktoren für dich die wichtigste Rolle bei der Kaufentscheidung spielen. Folgende Punkte solltest du beachten:

  • Größe und Praktikabilität
  • Abstand der Pedale / Trittplatten
  • Art des Brems- / Widerstandssystems
  • Trainingscomputer

Insbesondere in kleinen Wohnungen sind die Aufstellmaße des Fitnessgeräts ausschlaggebend. Praktische Transportrollen bringen deinen Waterrower schnell an den gewünschten Trainingsplatz. Der Klappmechanismus einiger Modelle sorgt zusätzlich für ein besonders platzsparendes Verstauen des Ruderergometers.

Legst du großem Wert auf Trainingsergonomie und Realitätsnähe zum Wasserrudern, dann achte auf den Abstand der Trittplatten. Eine Rudermaschine mit Auslegern gibt dir mehr Freiheit hinsichtlich verschiedener Rudertechniken und Griffpositionen.

Die verschiedenen Widerstandssysteme der Rudergeräte haben unterschiedliche Vorzüge. Das beeindruckendste Ruderfeeling bietet dir ein Waterrower, bei dem du durch den Wasserwiderstand ein authentisches Rudergefühl wie auf dem Wasser erlebst.

Mit einem Trainingscomputer am Wasserrudergerät hast du die maximale Kontrolle über dein Workout. Eine extra Portion Abwechslung liefert dir die innovative Fitnessapp Kinomap. Tauche ein in virtuelle Welten und erlebe neue Gewässer. Und wenn du einen richtigen Trainer an deiner Seite brauchst, lass dich von unseren motivierenden HAMMER Coaches auf HAMMER Workouts mitreißen und erreiche neue Höchstleistungen mit deinem Waterrower.

Richtige Pflege und Wartung deines Rudergeräts

Die richtige Pflege schützt dein Wasserrudergerät. Wische nach jedem Training mit einem feuchten Tuch über die Sitzfläche und den Trainingscomputer, um Schweiß vom Rudergerät zu entfernen. Prüfe regelmäßig deine Zugeinheit und die Sitzrollen – so beugst du Verschleißerscheinungen vor. Über eine Öffnung füllst du Wasser durch den mitgelieferten Siphon in den Tank oder entleerst ihn.

Das passende Zubehör für dein Wasserrudergerät

Das passende Zubehör unterstützt dich beim Erreichen deiner Trainingsziele und beim Erhalt deines Lieblingsgerätes.

Chlortabletten

Lege einmal im Jahr eine Chlortablette in den Wassertank deines Wasserrudergeräts und der Tank wird von Ablagerungen, Kalk und Rückständen vom Wasser befreit.

Bodenschutzmatte

Lege eine Bodenschutzmatte unter dein Rudergerät und du schützt deinen Boden optimal. Außerdem werden Geräusche gedämmt.

Brustgurt Pulsmesser

Verbinde einen Brustgurt Pulsmesser mit deinem Wasserrudergerät und du hast deine Herzfrequenz und deinen Puls auf dem Trainingscomputer des Rudergeräts immer im Blick. So stellst du dauerhaft ein pulsorientiertes Ganzkörpertraining sicher.

Tablethalter

Nutze einen Tablethalter , um dich auf deinem mobilen Endgerät von vielseitigem Multimedia-Entertainment motivieren zu lassen. Außerdem kannst du so einfach und kinderleicht mit deinen HAMMER Workouts Trainern an deinen Fitnesszielen trainieren – kostenlos und auf Abruf.

Wasserrudergerät live vor Ort testen und kaufen

Möchtest du ein Wasserrudergerät kaufen und dich vorab über unterschiedliche Modelle informieren, kannst du uns gerne in einem unserer HAMMER Stores besuchen. Entdecke unsere Auswahl an Geräten und teste ein Wasserrudergerät in einer unserer Filialen. Überzeuge dich von der Authentizität eines Rudergeräts und lasse dir dein Wunsch-Modell einfach bequem zu dir nach Hause liefern.

HAMMER Expertentelefon

Gerne beraten wir dich auch telefonisch, welches Wasserrudergerät optimal für dich und deine Ziele geeignet ist. Natürlich empfehlen wir dir auch das passende Zubehör und beantworten deine Fragen zu allen anderen Fitnessthemen.

HAMMER Expertentelefon: +49 731 974 88-518 (Mo - Sa von 9 – 19 Uhr). Wir rufen dich auch gerne zurück!

Expertin Valentina BahlExpertin Valentina Bahl

Valentina Bahl
Sporttherapeutin, Personal Trainerin, B. Sc. Ernährungsmanagement und Diätetik, M. Sc. Klinische Sporttherapie und Sportphysiologie