Fitnessgeräte direkt vom Hersteller
1 Jahr gratis Garantieverlängerung*
2,8 Mio. zufriedene Kunden
Fachberatung 0731 974 88 518
schließen×

4 Artikel

4 Artikel

Bauchtrainer – mit Erfolg zum Sixpack

Bauchmuskeltrainer helfen Dir, Deine Bauchmuskulatur einfach und effektiv zu trainieren. Ein flacher Bauch ist nicht nur begehrenswert, sondern ist auch ein wichtiger Faktor für die gesamte Körperstabilität. Zusammen mit der Rückenmuskulatur bilden die Bauchmuskeln eine Art Korsett, das die Wirbelsäule bei jeder Bewegung schützt.

Bauchtrainer sind ideal für den Aufbau Deiner Bauchmuskulatur geeignet. Sie geben Dir den optimalen Bewegungsablauf vor und schützen Dich vor Fehlbelastungen. Generell kann bei Bauchtrainern zwischen Bauchrollern (ein Bauchroller unterstützt die Aufrollbewegung des Oberkörpers im Liegen) und Beinhebe-Geräten (imitieren das Beinheben) unterschieden werden. Mit beiden Arten kannst Du effektiv Deine gerade und seitliche Bauchmuskulatur trainieren.

Warum ist ein flacher Bauch wichtig für meine Gesundheit?

Am Bauch sammeln sich gerne sogenannte „viszerale Fette“ (auch intraabdominales Fett genannt), welche die inneren Organe und vor allem Deine Leber und die Bauchspeicheldrüse umgeben. Dabei vergrößern sie nicht nur den Bauchumfang, sondern setzen Fettsäuren und Hormone aus, die zum Teil entzündungsfördernd sind. Was zur Folge hat, dass je mehr Bauchfett sich ansammelt, desto mehr schädliche Stoffe gelangen in Deinen Organismus. Regelmäßiges Training ist daher nicht nur gesund, sondern auch wichtig:

  • Es verbrennt Kalorien
  • Reduziert Dein Körperfett
  • Es stärkt Deine Wirbelsäule
  • Es reduziert die Ausschüttung schädlicher Stoffe

Wie werde ich Bauchfett los?

Das Training mit dem Bauchtrainer ist einfach. Für Einsteiger eignet sich unser Ab Roller besonders gut. Der Bewegungsablauf bei diesem Fitnessgerät ist rückenfreundlich und Deine Bauchmuskulatur wird gezielt trainiert. Achte beim Training darauf, dass Deine Beine angewinkelt sind und sich die Füße am Boden befinden. Fortgeschrittene können zudem beim Training die Fersen aufstellen und den Po anspannen. Der Kopf befindet sich auf dem Nackenpolster. Um mit der Übung zu starten, rollst Du den Oberkörper vom Boden und hältst kurz die Spannung. Danach kehrst Du in Ausgangsposition kontrolliert zurück. Als Anfänger führst Du pro Übung 1 – 3 Sätze durch. Um Dich zu verbessern, kannst Du die Anzahl später auf 3 – 5 Sätze erhöhen. Jeder Satz umfasst 15 – 20 Wiederholungen.

Für intensiveres Bauchtraining und noch mehr Übungsvarianten empfehlen wir Dir unseren Bauchtrainer Ab-Trax. Mit dem Ab-Trax trainierst Du Deine komplette Bauchmuskulatur in einer Bewegung. Knie Dich dafür einfach auf das Sitzpolster und halte Dich an den Griffen fest. Bewege dann Deine Knie zum Kinn und halte die Spannung kurz. Das Zusammenwirken von Crunch und Knieheben macht diese Übung hochintensiv und trainiert Deine komplette Bauchmuskulatur. Mit Zusatzgewichten kann der Ab-Trax noch weiter aufgerüstet werden, um noch effektiver den Bauch zu trainieren.

Auch auf kleinstem Raum lassen sich Bauchmuskeln trainieren. Mit unserem Bauchmuskeltrainer trainierst Du auf den Knien und bewegst Deinen Oberkörper vor und zurück. Dadurch werden die Muskeln effektiv beansprucht, um so einen optimalen Reiz zu erreichen.

Worauf sollte ich beim Bauchmuskeltraining achten?

Um Deine Bauchmuskeln wirkungsvoll zu trainieren, solltest Du Folgendes beachten:

  • Führe die Übungen langsam aus
  • Spannung halten
  • Atmen nicht vergessen
  • Nacken nicht verkrampfen

Wichtig ist, Deine Bauchübungen regelmäßig durchzuführen – am besten 3- bis 4- mal in der Woche.

Infografik Bauchmuskeln

Ein schöner und flacher Bauch ist das Ergebnis aus richtigem Training und gesunder Ernährung. Dabei kommt es nicht nur darauf an „wie viel“ man zu sich nimmt, sondern vor allem auch „was“ man isst. Vermeide Zucker, Fast Food, Chips und Lebensmittel mit einfachen Kohlehydraten und Fett. Gemüse, Tofu, Fisch und Eier helfen Dir Deinen Blutzuckerspiegel stabil zu halten und machen lange satt.

Mehr Informationen zu den Do’s und Don’t beim Bauchmuskeltraining findest Du auch in unserem Fitnesswissenartikel: Abnehmen am Bauch.

Wie bekomme ich ein Sixpack?

Es ist DAS Markenzeichen eines jeden Beachbodys: das Sixpack. Definierte Bauchmuskeln sind das Ziel Vieler. Sixpack-Training ist harte Arbeit. Ohne regelmäßiges Training geht es nicht. Aber es lohnt sich! Bei einem guten Bauchmuskeltraining wird der gesamte Bauch trainiert. Unsere Fitnessexperten haben für Dich effektive Übungen mit und ohne Geräte zusammengestellt. Bei unserem Bauch Spezial Workout stellen wir Dir die „Time Under Tension (TUT)“ Trainingsmethode vor, die Dir hilft Dein Ziel noch schneller zu erreichen.

Das ausführliche Training findest Du hier: Bauch Spezial Workout.

Weitere interessante Artikel:

Bauchtrainer testen

Noch nicht ganz sicher? Dann kannst Du uns auch gerne in einem unserer HAMMER Stores besuchen und die Bauchtrainer vor Ort testen. Auch am Telefon beraten wir Dich gerne zum Thema Bauchtrainer, Bauchmuskeltraining und Sixpack.