Faszination Klimmzug
Posted in: Trainingstipps
14 min Lesezeit 21. Juni 2023

Klimmzüge meistern: Der Schlüssel zu einem starken Rücken

Inhaltsverzeichnis

  • Welche Muskeln und Muskelgruppen trainieren Klimmzüge
  • Pull-ups / Klimmzüge lernen – Technik und Ausführung
  • Die verschiedenen Griffvarianten beim Klimmzug
  • Wie kann ich als Einsteiger Klimmzüge trainieren
  • Dein Trainingsplan, um 15 Klimmzüge zu schaffen
  • Fazit

Der Weg vom ersten Klimmzug bis zum V-Rücken

Der Klimmzug ist eine der effektivsten Oberkörperübungen und wird zu Recht als Königsdisziplin bezeichnet. Er gehört zu den absoluten Klassikern unter den Kraftübungen. Um jedoch die Schwerkraft zu überwinden, brauchst du einiges an Power. Einmal geschafft, bringt sie einen großartigen Kraft- und Muskelzuwachs. Wer einen starken, breiten Rücken, muskulöse Arme und mehr Griffkraft erreichen will, sollte direkt mit dem Klimmzugtraining beginnen.

Wir zeigen dir jetzt, wie du schon bald deinen ersten Klimmzug meisterst, falls du noch Anfänger bist und wie du als Fortgeschrittener mit einem Trainingsplan 15 Klimmzüge erreichen kannst.

Welche Muskeln und Muskelgruppen trainieren Klimmzüge?

Vorrangig werden Muskeln aktiviert, die für die Zugbewegungen im Oberkörper zuständig sind. Je nach Griffform und -weite kann die Beanspruchung der verschiedenen Muskelgruppen allerdings stark variieren. Der Hauptzieher bei Klimmzügen sind übrigens nicht die Arme, wie viele Anfänger denken, sondern der breite Rückenmuskel – der Latissimus, welcher auch für den bei Männern so begehrten V-Rücken verantwortlich ist.

Hier eine Übersicht der primär beteiligten Muskelgruppen:

  • Breiter Rückenmuskel (musculus latissimus dorsi)

  • Oberarmbeuger (musculus biceps brachii)

  • Unterarmmuskulatur (musculus brachioradialis)

  • Nackenmuskulatur (musculus trapezius, musculus rhomboidei)

  • Bauchmuskulatur (musculus rectus abdominis)

  • Großer Brustmuskel (musculus pectoralis major)

Pull-ups / Klimmzüge lernen – Technik und Ausführung

  • Hänge dich mit ausgestreckten Armen an die Stange. Lasse die Ellbogen aber ganz leicht gebeugt, um die Gelenke zu schonen. Um ein Pendeln zu vermeiden, winkele die Knie an und überkreuze die Füße.
  • Bewege deine Schulterblätter nach hinten unten und wechsle damit in den sogenannten aktiven Hang.
  • Ziehe deinen Körper nach oben, bis dein Kinn sich über der Stange befindet. Wichtig bei der Ausführung ist, dass du die Bewegung komplett ohne Schwung ausführst.
  • Nun senke deinen Körper kontrolliert in die Ausgangsposition ab.
  • Griffart und Griffweite können frei gewählt werden und bewirken einen jeweils unterschiedlichen Fokus auf die beteiligten Muskeln

Pull-ups / Klimmzüge lernen – Häufige Fehler

Was viele falsch machen: bei dieser Übung sich wie ein nasser Waschlappen hängen zu lassen oder sich beim Herablassen einfach in die Arme fallen zu lassen. Wenn die Arme völlig gestreckt sind, kann das zu einer übermäßigen Belastung des Ellenbogengelenks führen und sollte entsprechend vermieden werden.

Ein anderer typischer Fehler ist das Hochkrampfen an der Stange. Da die Übung bekanntermaßen nicht leicht ist, versuchen manche Sportler sich durch Schwung oder heftige Bewegungen rund um Kopf, Schultern und Beine irgendwie hochzuziehen, aber das beeinträchtigt nicht nur das Training und verringert den Trainingseffekt für den Latissimus, sondern kann im ungünstigen Fall auch Schultern und Rücken schädigen. 

Die verschiedenen Griffvarianten beim Klimmzug

Um das Training interessant und abwechslungsreich zu gestalten, kannst du bei Klimmzügen den Griff variieren. Unter-, Ober-, neutraler oder Kreuzgriff: Damit verschiedene Muskelgruppen angesprochen und einem muskulösen Oberkörper nichts mehr im Weg steht.

Untergriff: Beim Untergriff, auch Kammgriff genannt, zeigen deine Handinnenflächen zum Körper. Deine Griffweite ist in etwa schulterbreit. Hierbei werden primär der Bizeps sowie die unteren Fasern der Rückenmuskulatur angesprochen.

Obergriff: Beim Obergriff, auch Ristgriff genannt, zeigen deine Handinnenflächen vom Körper weg. Meistens wird hierbei sehr breit gefasst. Dementsprechend findet die größte Aktivierung in der oberen Rückenmuskulatur statt. Je breiter du greifst, desto mehr werden die oberen, schrägen Anteile des Latissimus aktiviert, welche den V-Rücken formen.

Neutraler Griff: Beim neutralen Griff, auch Hammergriff genannt, zeigen deine Daumen zu dir und die Handinnenflächen zueinander. Die Griffweite wird meist von der Klimmzugstange oder der Trainingsanlage vorgegeben.

Kreuzgriff: Beim Kreuzgriff zeigt eine Handinnenfläche zum Körper und die andere Handinnenfläche nach außen. Im schulterbreiten Griff wird primär die Rückenmuskulatur aktiviert.

Mann absolvierte KlimmzügeMann absolvierte Klimmzüge

Wie kann ich als Einsteiger Klimmzüge trainieren?

Aller Anfang ist bekanntlich schwer und für Klimmzugneulinge oft so schwer, dass nicht einmal ein einziger Klimmzug möglich ist. Das ist jedoch noch lange kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Es gibt zahlreiche Übungen, die dir den Einstieg in das Klimmzugtraining erleichtern. Die folgenden Ausführungen werden dir auf dem Weg zum ersten Klimmzug weiterhelfen:

Halten 1.0: Häng dich mit ausgestreckten Armen an die Klimmzugstange und halte dein eigenes Körpergewicht für 10-30 Sek. Wiederhole dies so oft du kannst.

Halten 2.0: Stelle einen Stuhl vor deine Klimmzugstange, sodass du problemlos an die Stange kommst. Greife die Stange und führe dein Kinn darüber. Halte genau diese Position für 10-30 Sek. Wiederhole dies so oft du kannst.

Negative Klimmzüge: Greife die Stange und führe dein Kinn über die Stange. Halte die obere Position für 10 Sek. Danach arbeitest du ca. 3-5 Sek. gegen die Absenkbewegung an, bis deine Arme wieder vollständig gestreckt sind. Wiederhole dies so oft du kannst.

Klimmzüge mit Widerstandsbändern: Ein bisschen Unterstützung gefällig? du kannst deine Klimmzüge auch mit einem Widerstandsband durchführen. Befestige hierzu das Widerstandsband an der Klimmzugstange und steige mit einem Knie in das herunterhängende Ende des Widerstandsbandes. Ziehe deinen Körper nach oben, bis dein Kinn sich über der Stange befindet und senke ihn danach wieder kontrolliert ab.

Klimmzüge mit Unterstützung: Es gibt auch spezielle Stationen, die es dir ermöglichen, erste Klimmzüge zu schaffen. Bei der Dual Station Chin Up hilft dir ein klappbares Kniepolster als Unterstützung. Du kannst den Widerstand am Gewichtsblock beliebig einstellen und somit dein Körpergewicht verringern.

Welche anderen Übungen helfen dabei, Klimmzüge zu erlernen?

  • Der Latzug oder Pulldown an der Kraftstation ist eine bewährte Übung, um den Latissimus zu kräftigen. Achte darauf, die Schultern nach unten und hinten zu ziehen, um die Aktivierung des Latissimus zu maximieren.
  • Rudern am Rudergerät oder an der Kraftstation ist eine tolle Übung zur Stärkung des gesamten Rückens, einschließlich des Latissimus. Es gibt viele Variationen des Ruderns, darunter Hantelrudern, Langhantelrudern und Maschinenrudern.
  • Bizeps-Curls für einen starken Bizeps – die Übung unterstützt das Hochziehen bei Klimmzügen. Führe Bizeps-Curls an der Maschine oder mit Hanteln, Kurzhanteln oder einer SZ-Stange durch.

Dein Trainingsplan, um 15 Klimmzüge zu schaffen

Um 15 Klimmzüge schaffen zu können, ist es wichtig, einem strukturierten Trainingsprogramm zu folgen und konsequent zu trainieren.

1. Übungsvariation

Klimmzüge erfordern ausgeprägte Muskeln im Bereich Rücken, Schultern und Arme. Du solltest daher deinen Trainingsplan verstärkt auf den Aufbau dieser Muskelgruppen ausrichten und zwar auch außerhalb von Übungen an der Klimmzugstange. Übungen wie Latzug, Rudern, Bankdrücken und Bizepscurls helfen, die Kraft im Oberkörper zu verbessern und stärken Latissimus, Bizeps, Brust und Schultern.

2. Fortschritt durch Veränderung

Sobald du die ersten paar Klimmzüge hinkriegst, ist es wichtig, die Ausführung immer anspruchsvoller zu gestalten. Erhöhe nach und nach die Anzahl der Wiederholungen und Sätze und fügen auch Variationen wie enge Klimmzüge, breite Klimmzüge und Klimmzüge mit umgekehrtem Griff hinzu, um verschiedene Muskelstränge anzusprechen. Ändere immer wieder deinen Griff an der Klimmzugstange.

3. Trainingshäufigkeit und Pausen

Für schnelle Erfolge trainiere Klimmzüge 3-4 Mal pro Woche. Gib deinen Körper immer auch genügend Erholungszeit, damit sich die Muskeln zwischen den Trainingseinheiten erholen können. Nach einem harten Krafttraining, brauchen die beanspruchten Muskeln bis zu 48 Stunden Pause.

4. Ganzkörpertraining nicht vernachlässigen

Für mehr Stabilität und Rumpfkraft solltest du deinen Trainingsplan nicht nur auf den Oberkörper beschränken, sondern den ganzen Körper miteinbeziehen. Integriere also immer wieder auch Übungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte und Planks.

5. Supersätze

Mit Supersätzen gibt’s du dir einen fantastischen Trainingsimpuls. Ein Supersatz ist eine fortgeschrittene Krafttrainingstechnik, bei der zwei oder mehr Übungen nacheinander ohne Pause ausgeführt werden. Normalerweise werden zwei Übungen ausgewählt, die unterschiedliche Muskelgruppen oder verschiedene Aspekte desselben Muskels trainieren. Durch die Durchführung von Übungen in Supersätzen können Sie die Trainingsintensität erhöhen, da Ihre Muskeln weniger Zeit zur Erholung haben. Dadurch werden Kraft, Ausdauer und Definition verbessert.

Welche Ausrüstung kann ich für das Klimmzug Training hernehmen?

Die einfachste Möglichkeit, um die Übung zuhause durchzuführen, ist die Anschaffung einer Klimmzugstange . Wie empfehlen eine Klimmzugstange mit Wandhalterung, da diese stabil ist und du unbesorgt mit ganzem Körpergewicht trainieren kannst und dabei die Übung auch immer wieder variieren kannst. Eine Klimmzugstange für die Tür ist weniger sicher, stabil und beschädigt zudem häufig den Türrrahmen, was spätestens beim Auszug teuer wird.

Wenn du Latissimus, Schultern, Arme und den Rest deiner Muskeln ganzheitlich trainieren willst, dann schaffe dir am besten eine Kraftstation an. Eine Kraftstation bietet dir maximale Trainingsflexibilität auf kompaktestem Raum und viel mehr Möglichkeiten für den Kraftaufbau und den Muskelzuwachs.

Fazit

Als Übung ermöglichen Klimmzüge besonders den Aufbau eines starken, breiten Rückens. Auch wenn du noch keinen Klimmzug schaffen solltest, kannst du mittels Vorübungen zum Klimmzug bereits deine Haltung verbessern, den Rücken stärken und recht schnell auch dein Ziel nach dem ersten Klimmzug erreichen. Für das Klimmzugtraining ist wenig Material nötig. Die Übung lässt sich sowohl zuhause als auch in der Natur problemlos in das Training einbauen und sorgt schon nach kurzer Zeit für einen deutlichen Kraftzuwachs im Rücken und in den Oberarmen.

Quellen:

1) NERDFitness: Steve Kamb in Get Your First Pull-up Or Chin-up! 30-Day Pull up Progression Plan, 2023, URL: https://www.nerdfitness.com/blog/do-a-pull-up/ (letzter Zugriff 06.06.2023)
2) SWEAT: sweat in How To Do A Pull-Up: The Beginner's Guide, URL: https://www.sweat.com/blogs/fitness/how-to-do-pull-ups (letzter Zugriff 07.06.2023)
3) BarBend: Alex Polish in The One-Month-Long Beginner Pull-Up Program, 2022, URL: https://barbend.com/pull-up-training-program-for-beginners/ (letzter Zugriff 08.06.2023)



Alle Stores

Bundesallee 201 - 203
10717 Berlin
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Eduard-Schopf-Allee 1B
28217 Bremen
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Heiliger Weg 1
44135 Dortmund
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Graf-Adolf-Straße 12
40212 Düsseldorf
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Friedrich-Ebert-Straße 55
45127 Essen
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Hanauer Landstraße 205
60314 Frankfurt am Main
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Holstenstraße 79
22767 Hamburg
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Berliner Allee 19
30175 Hannover
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Hansaring 63-67
50670 Köln
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

U5 16 (Anreise über U5,15)
68161 Mannheim
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Nymphenburger Straße 25
80335 München
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Von-Liebig-Str. 11
89231 Neu-Ulm
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Rothenburger Straße 116
90439 Nürnberg
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Breitscheidstraße 8
70174 Stuttgart
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Bahnhofstraße 67
65185 Wiesbaden
 entfernt
Öffnungszeiten 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Rue de l'Arquebuse 14
1204 Genf
 entfernt
Öffnungszeiten 09:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 09:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen

Hardturmstrasse 135
8005 Zürich
 entfernt
Öffnungszeiten 09:00 - 18:00
Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 09:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen
4,66
Hammer Stores 17x vor Ort