Fitnessgeräte direkt vom Hersteller
1 Jahr gratis Garantieverlängerung*
2,8 Mio. zufriedene Kunden
Fachberatung 0731 974 88 518
schließen×
Kategorien

Pilates

Pilates

Training der Tiefenmuskulatur

Pilates ist ein tiefenwirksames Training für den gesamten Körper. Mit Pilates stärkst Du deine gesamte Muskulatur, verbesserst Deine Haltung und straffst Deinen Körper.

Woher kommt Pilates?

Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, das besonders die tief liegenden Muskelgruppen anspricht, die für eine aufrechte gesunde Körperhaltung sorgen. Pilates-Einheiten beinhalten Dehn- und Kraftübungen und eine bewusste Atmung. Erfunden hat die über 500 funktionalen Übungen Joseph Hubert Pilates aus Mönchengladbach Ende des 19. Jahrhunderts. Impulse aus den fernöstlichen Trainingsmethoden wie Yoga und der Meditation hat er ebenfalls in die Trainingsform Pilates mit einfließen lassen.

Was und wie wird trainiert?

Im Zentrum steht das "Powerhouse", also die in der Körpermitte liegende Muskulatur, die bei jeder Übung angespannt ist. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden so gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen im Pilates werden langsam und fließend ausgeführt, wodurch die Muskeln und die Gelenke geschont werden. Wichtig beim Pilates ist auch eine bewusste Atmung, die Körper und Geist in Einklang bringt und die volle Konzentration auf das Ausführen der Übungen lenkt.

Pilates kräftigt die Muskulatur, verbessert Kondition, Koordination und Körperhaltung, regt den Kreislauf an und fördert die Körperwahrnehmung. Der Körper wird geschmeidig und beweglicher, Gelenke und Wirbelsäule werden mobilisiert. Die Muskulatur wird fest und straff, ohne jedoch große Muskelmassen zu bilden, was Pilates besonders für Frauen sehr interessant macht.

Pilates wird meist in Form von Kursen angeboten, im Hintergrund läuft entspannende Musik. Da der Begriff Pilates nicht geschützt ist, gibt es weltweit verschiedene Pilates-Trainer. Diese sechs Pilates-Prinzipien werden Ihnen dort jedoch immer begegnen:

  • Zentrierung/Stabilisation
  • Kontrolle
  • Konzentration
  • Bewegungsfluss
  • Atmung
  • Präzision

Pilates zu Hause

Wer lieber alleine trainieren möchte, kann zu Pilates-Geräten greifen. Die Pilates-Geräte sind so konzipiert, dass sie eine multifunktionale Aufgabe erfüllen können. Konstruktionen aus Seilzügen, Gurten und einer Mechanik, die verschiedene Federkombinationen beinhalten, ermöglichen Dir ein kniendes, sitzendes oder liegendes Training. Die jeweiligen Spannungsintensitäten kannst an den Geräten nach Deinen individuellen Bedürfnissen einstellen. Du kannst mit diesen Geräten alle üblichen Bewegungen ausführen und Deine Muskulatur stärken.

Pilates Übungen mit Kleinfitnessgeräten

Unsere Fitnesskleingeräte wie Gymnastikbälle, Fitnessbänder und Tubes lassen sich hervorragend in Dein Pilates-Training integrieren. Damit schulst Du Deine Koordination und Balance und trainierst effektiv Deine Tiefenmuskulatur am gesamten Körper.

Bildquelle © Fotolia: gstockstudio